Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 16.09.2021, 21:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.10.2009, 07:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
http://www.pferd-aktuell.de/Anlage16668 ... Granel.pdf
Hier in dieser Dissertation findet man kurz die Antworten zu den Mineralstoffen:
* Bedeutung
* Mangel und Interaktionen
* Überschuß

Bevor man irgendeine Einzelkomponente zufüttern möchtre sollte man hier hereinlesen.
Manch ein scheinbarer Mangel konsultiert aus dem Überschuß eines anderen!
Als Beispiel mal aktuell:

Mangan:
Zitat:
4.3.4. Mangan
Bedeutung: Mangan ist Aktivator vieler Enzyme und Bestandteil von
Metalloenzymen. Es ist essentiell für die Synthese von Chondroitinsulfat und
Proteoglykanen, die einen Großteil der organischen Matrix im Knochen bilden. Des
Weiteren nimmt es Einfluss auf die Fruchtbarkeit, den Fettstoffwechsel und die
Zellstruktur (LEWIS 1996).
Mangel und Interaktionen: Ein Manganmangel resultiert in Störungen in der
Skelettentwicklung, der Reproduktionsfunktion und im Fettstoffwechsel (McDOWELL
1992). Beim Pferd sind jedoch Mangelzustände nicht beschrieben (NRC 1989,
MEYER und COENEN 2002). Calcium, Phosphor und Eisen beeinflussen die
Absorption von Mangan nachteilig (McDOWELL 1992).
Überschuss: Gesundheitsschädigende Auswirkungen einer Manganüberversorgung treten beim Pferd nur bei stark überhöhten Gehalten im Grünfutter auf, woraufhin sie
dann Anämien infolge beeinträchtigter Eisenabsorption begünstigen (MEYER und
COENEN 2002).


Selen
Zitat:
4.3.5. Selen
Bedeutung: Selen steht in enger Beziehung zu Vitamin E; beide Stoffe schützen
biologische Membranen vor oxidativer Degeneration. Selen ist ein wichtiger
Bestandteil der Glutathionperoxidase, die trotz der antioxidativen Wirkung des
Vitamin E entstandene Peroxide zerstört, bevor sie die Zellwand schädigen können.
Mangel und Interaktionen: Ein Selenmangel äußert sich beim Fohlen in
degenerativen Herzmuskel- und Skelettveränderungen (white muscle disease),
Schmerzhaftigkeit der Muskulatur, Lahmheit und Saugschwierigkeiten; in
fortgeschrittenen Stadien verenden die Tiere unter allgemeiner Schwäche (MEYERund COENEN 2002).
Überversorgung: Eine chronische Selenvergiftung entsteht schon bei Gehalten von 2
mg/kg Futter-TS, da die Toleranz des Pferdes gegenüber Selen sehr gering ist. Sie
äußert sich in ringförmigen Einschnürungen an den Hufen, Ausschuhen, Haarverlust
(v.a. an Mähne und Schweif) und unspezifischen Lahmheiten, die durch Verdrängen
des Schwefels bei der Keratinbildung verursacht werden. Schwitzen und Kolik sind
Anzeichen einer akuten Toxikose (MEYER und COENEN 2002).

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.11.2013, 18:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
http://www.google.de/imgres?client=fire ... x=87&ty=51

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

HO im Raum NRW (PLZ 41366) gesucht - WICHTIG!
Forum: Hufschmiede und Hufbearbeiter
Autor: Sprudel
Antworten: 3
Mangelsymptome bei Diätpferden (Vitamine,Mineralstoffe)
Forum: Mineralien, Vitamine, Aminosäuren
Autor: Eddi
Antworten: 2
Dissertation Hufrehe / Kirstin Feldhaus
Forum: Hufrehe: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Eddi
Antworten: 0
Ausschnitte aus der Dissertation von K.Sommer
Forum: ECS: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Eddi
Antworten: 3
Hufrehe->Hufbeinrotation/senkung-> Hufgeschwür !WICHTIG!
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: MandyRacker
Antworten: 50

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz