Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 25.08.2019, 15:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Toxoplasmose
BeitragVerfasst: 14.08.2008, 12:30 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Toxoplasmose
Der Erreger der Toxoplasmose, T. gondii, ist weltweit verbreitet.
Als Endwirt spielen nur Katzen und verwandte Feliden eine Rolle, während als Zwischenwirt nahezu alle warmblütigen Tiere,Vögel und der Mensch in Frage kommen.
Klinische Erkrankungen bei der Katze sind extrem selten und treten, wenn überhaupt, dann nur bei sehr jungen und evtl. immunsupprimier ten Tieren auf. Katzen infizieren sich entweder durch Aufnahme von zystenhaltigem Fleisch der Zwischenwirte oder durch Katzenkot, der Oozysten
enthält.
Neben einer Besiedlung praktisch aller Organe kommt es bei der Katze zu einer Vermehrung der Parasiten im Darmepithel. Nach ca. 3–9 Tage p.i. setzt im Fall einer Infektion mit Muskelzysten eine zeitlich begrenzte periodische Ausscheidung von Oozysten mit dem Kot ein.
Kommt es hingegen zu einer Infektion mit sporulierten Oozysten, findet bei ca. 20 % aller Katzen eine Ausscheidung nach 18–35 Tagen statt.
Andere warmblütige Tiere und der Mensch infizieren sich durch die Aufnahme von Oozysten aus Katzenkot oder durch Aufnahme von Muskelzysten, z.B. aus rohem Fleisch.
Auch hier kommt es nach einer kurzzeitigen Parasitämie zu einem Befal l fast aller Organe, eine Ausscheidung über den Kot bleibt jedoch aus.
Symptomatik Die Infektion verläuft in der Regel klinisch inapparent, es kann jedoch zum Auftreten folgender Symptome kommen:
- Fieber
- Anorexie, Apathie
- Enteritis
- Retinopathien
- Aborte (Mensch, Schaf, Ziege)
- Enzephalitiden
- Pneumonien
- Lymphknotenschwellung

Ein negativer direkter Erregernachweis schließt eine Infektion keinesfalls aus!
Bei der Toxoplasmose handelt es sich in Deutschland um eine
meldepflichtige Erkrankung.
Bei der Toxoplasmose handelt es sich um eine Zoonose.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz