Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 28.01.2022, 12:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Palu von Fairwell
BeitragVerfasst: 06.10.2009, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2007, 13:18
Beiträge: 6984
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Ok, dann wollen wir auch mal.

Palu
Hannoveraner
16 Jahre
Ausbildung Dressur L, Springen A, Jagdspringen
drei Jahre gar nichts getan, davor beim Züchter auch nix mehr groß
Turniere, bevor das mit dem Rücken anfing
jetzt seit 7 Monaten wieder Aufbautraining (5x die Woche)
Kissing Spines, RAO

So haben wir uns kennengelernt (November 2008):
Bild

März 2009
Bild

April 2009
Bild

Mai 2009
Bild

Juni 2009
Bild

Juli 2009
Bild

August 2009
Bild

September 2009
Bild


Video ist leider nicht....... :weißnich:

_________________
"Madame Plümps"
Fairwells Hufrehe - Tagebuch
Fairwells Hufrehe - Datenblatt
Palus Tagebuch
seit dem 4.9.2006 im Forum-Boot dabei!

Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich.
(Robert Lynd)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Palu von Fairwell
BeitragVerfasst: 06.10.2009, 13:39 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 09:55
Beiträge: 8496
Wohnort: nördlichst
Bin nun nicht der "Kenner" aber finde, es ist schon ein krasser Unterschied zu 2008! Bin gespannt, auf die Meinungen/Tipps!

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Palu von Fairwell
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 12:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Also Steffi, ich habe nicht gemeint, dass ich Palu dick finde. Er wirkt nur einfach groß und mächtig - wie ein schweres Warmblut - was aber im krassen Gegensatz zu seiner langen Fesselung und insgesamt leichten Gelenken steht. Als hätte er viel Blut - ist das so?

Durch die Kissing Spines kommt wohl auch der ein wenig ausgeprägte Unterhals (wie heisst der Muskel?? - :unibrow: )

Lässt er sich denn v/a reiten?

Der Hals ist hoch angesetzt und relativ kurz, was beides gut ist (zum Dressurreiten), aber manchmal Probleme beim v/a macht. Der Schweif ist auch hoch angesetzt, was eine relativ gerade Kruppe und ein wenig steile HH bedeutet, also Schwierigkeiten bei der Hankenbeugung und hinten Last aufnehmen=vermehrt unter den Schwerpunkt treten - daher wohl auch die Kissing spines. Denn ein Pferd, was hinten nicht wirklich untertritt und die Hanken beugt, kann und wird den Rücken nicht komplett aufwölben, also die Dornfortsätze der letzten BWs, die LW und die KW werden nicht auseinander-gedehnt oder mobilisiert, also auch nicht die zuhörige Muskulatur, dh. auf Dauer Verspannung und Versteifung!

Und jetzt wisst Ihr auch den Grund, warum es das Ziel bei JEDEM Reitpferd sein sollte, die HH zu aktivieren, zumindest eine leichte Hankenbeugung zu erreichen und damit die Lastaufnahme von vorne nach hinten zu verlegen.
Aber das wusste Ihr ja vielleicht auch schon?

Ich würde ihn also so reiten, dass er aktiv ist, aber nicht zu eilig und zu sehr vorwärts - rund und tief und mit Power von hinten. Viele Schritt-Trab-Schritt-Übergänge und später Trab-Ga-Trab mit Power von hinten, Ruhe und wenig Hand - er muss ganz weg von der Hand. Große gebogene Linien, unter dem Reiter erstmal keine Seitengänge.

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Palu von Fairwell
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2007, 13:18
Beiträge: 6984
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Danke Sabine, es wäre halt nicht ungewöhnlich, mir begegnet so oft der Satz "puh, der ist aber moppsig", wenn ich Bilder zeige, dabei ist er es in Natura einfach nicht... :wink:

Ja, er hat viel Blut in den Papieren, ist aus der W-Linie gezogen und eigentlich wirklich klassisches Dressurpferd....mit ausgeprägtem Spaß am Springen.

Er bietet v/a eigentlich schon von sich aus an, ohne jegliche Last auf den Zügeln, sowas hab ich noch selten erlebt, grad im Hinblick auf seine Vergangenheit. Du nimmst ihn leicht auf und schwupps, ist er da. Kopf hoch und Rücken durchdrücken haben wir eigentlich selten und wenn, dann ist es durch vermehrtes von hinten schieben leicht abzustellen.

Über mangelnde HHaktivität kann ich eigentlich auch absolut nicht klagen, bin mir aber sicher, daß er erst so aktiv ist, seit er so regelmäßig gearbeitet wird und so viel abgenommen hat. Die Mädels sagen immer, er schmeisst die Hinterhaxen unter den Bauch wie ein Trabrennpferd, wenn wir im Wald unterwegs sind :oops:

Er ist äußerst willig, versteht nur manchmal nicht, was ich sage - deshalb muß ich ganz dringend anfangen, Unterricht zu nehmen, um den armen Kerl nicht vollends zu verwirren :roll:

An die Übergänge werden wir uns dann jetzt ranwagen, vielleicht haben meine Muckis jetzt lange genug Zeit gehabt, sich dran zu gewöhnen.

Ich dank Dir sehr für die "Ferneinschätzung" - Einladung steht aber trotzdem noch, ist klar :mrgreen:

_________________
"Madame Plümps"
Fairwells Hufrehe - Tagebuch
Fairwells Hufrehe - Datenblatt
Palus Tagebuch
seit dem 4.9.2006 im Forum-Boot dabei!

Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich.
(Robert Lynd)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Palu von Fairwell
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 12:58 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 09:55
Beiträge: 8496
Wohnort: nördlichst
Wow, das hab ich sogar als "Dressur-Krüppel" super verstanden!!! :daumenhoch:

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Palu von Fairwell
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 12:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Na, das ist doch schon mal was, das nehme ich als Kompliment, Janine :hallo:

Ich komme auch noch, am lebenden Objekt geht das schlau Daherreden viel besser.
Übrigens, Traber treten hinten richtig breit, wenn sie schieben, dh. am Schwerpunkt vorbei, also bei uns absolut nicht wünschenswert :unibrow:

Ich würde sowieso immer leichttraben und nur kurze Reprisen aussitzen, wenn Dir das leichter fällt. Keiner hat was davon, wenn Du Dich völlig verkrampfst, weil Du nicht mehr sitzen kannst. Sage ich meinen Reitschülern auch immer - zumindest bei den Trab-Ga-Übergängen.

Bei Schritt-Trab-Schritt sollst Du eh nur ein paar Tritte im Trab reiten (Viertelzirkel höchstens), die kannst Du ja aussitzen. Da geht es um die Lastaufnahme und den Schub aus der HH beim Antraben bei tiefer Halseinstellung. Es gibt nämlich sehr viele Pferde, die sich in den Trab (Ga sowieso) richtig reinschleudern, über die VH natürlich. Dh. es geht der Kopf erst hoch und wird dann nach vorne gereckt, dann traben die Vorderbeine und die Hinterbeine folgen. Wirklich sehr viele Pferde gehen so - bei den einen ist es so deutlich, weil die HH nur noch hinterherschleppt, andere machen das geschickter, da fällt es nur auf, weil sie sich beim Antraben/Angaloppieren der Anlehnung entziehen.

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Palu von Fairwell
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2007, 13:18
Beiträge: 6984
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Vom Aussitzen hab ich noch nicht mal gesprochen :oops: :oops: :oops: , ich gewöhn mich grad dran, den Bub leichtzutraben :mrgreen:

Joa, das in die höhere Gangart reinschleudern, das macht das PlühTier auch, vom Allerfeinsten. Ich dacht beim ersten Probereiten, der buckelt, dem tut was weh, au weiha - nee, der Kerle mogelt sich da prima rein. Das wird noch ein hartes Stück Arbeit, ihm das wieder aus dem Kopf zu bekommen. Sind allerdings dann wirklich nur die ersten ein-zwei Schritte, dann ist er direkt wieder bei mir.

Kompliment bekommste von mir übrigens auch direkt hinterher, ich habs auch verstanden und ich tu mich bei solchen Erklärungen normal genauso schwer wie Jinie :daumenhoch:

_________________
"Madame Plümps"
Fairwells Hufrehe - Tagebuch
Fairwells Hufrehe - Datenblatt
Palus Tagebuch
seit dem 4.9.2006 im Forum-Boot dabei!

Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich.
(Robert Lynd)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Palu von Fairwell
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 12:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Dankeschön!

Ich bemühe mich auch... Ich mache den Job ja schließlich, weil ich die Leute weiterbringen und ihnen Erfolgserlebnisse mit ihren Pferden verschaffen möchte. Also muss ich mich reinfühlen können und auch Zusammenhänge erklären, denn nur was man als logisch verstanden hat, kann man auch umsetzen, finde ich.

Außerdem will ich den Dingen auch immer auf den Grund gehen, ich bin auf Seminaren die Nervensäge, die andauernd alles abfragt...
:leuchte:

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Palu von Fairwell
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 15:13 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 09:55
Beiträge: 8496
Wohnort: nördlichst
...wenn dein Unterricht genauso gut ist, wie hier deine Erklärungen, dann bin ich echt traurig, dass du so weit weg wohnst. -Selbst das Geld würde ich gern in "kauf" nehmen!!!

Steffi, ähnliches Problem hat meine Freundin auch gehabt. Ohne RL hat sie es nicht schaffen können (obwohl sie wirklich ganz gut reitet) aber erst jetzt (nach RL Nr 3!!!) läuft Sunny sichtbar besser und besser und besser! Und meine Freundin kann plötzlich auch aussitzen. -Was vorher unmöglich war!

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Palu von Fairwell
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 19:07 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 09:55
Beiträge: 8496
Wohnort: nördlichst
Thema Reitunterricht geht dann in "Reitunterricht" weiter. Habs da mal hinkopiert. Ich denke, es passt da ja!

28362214nx18618/dressur--spring-und--vielseitigkeitsreiten-gemaess-lpo-f74/reitunterricht-t3103-s30.html#p66859

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Palu von Fairwell
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009, 12:00
Beiträge: 1806
Wohnort: 56348
Danke Janine :hallo:

_________________
www.dem-pferd-zuliebe.de
Bild
Nudels Datenblatt / Nudels Tagebuch / Nudels Diskussionen
Nachwuchshoffnung Faye


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

@Fairwell
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: Eddi
Antworten: 545
Fairwell † 2.10.2008
Forum: Die Regenbogenbrücke
Autor: Fairwell
Antworten: 37
@Steffi: Gesprächsstoff zu Palu!
Forum: Tierische Geschichten
Autor: Eddi
Antworten: 164

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz