Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 22.07.2018, 18:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2008, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2007, 22:31
Beiträge: 1460
Wohnort: NRW
Freizeitreiten ist doch auch toll! Ich glaube, ich werde mit Nelly nie ein Turnier reiten können, aber das ist mir egal. dann nehm ich halt ein schulpferd^^

_________________
Ohne unsere Fehler wären wir alle Nullen Bild
Hufrehe Tagebuch Nelly
Diskussion zum Hufrehe Tagebuch Nelly
Datenblatt Nelly
Nellys Fotobox


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2008, 15:44 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7865
Das war aus einer A-Dressur:

http://www.iphpbb.com/board/ftopic-4653 ... 7-588.html

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2008, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2008, 10:47
Beiträge: 119
Jinie, klar darfst Du Deine Meinung haben - ich hab ja auch meine. Nur schau, die meisten anderen Beiträge, z.B. von Eddi und Elke, die waren eben "toleranter" was die Form betrifft.

Ich würde z.B. keinen Haflinger haben wollen, halte aber bestimmt nicht jeden, der einen hat und/oder reitet für talentfreie Katastrophen.

_________________
Streite niemals mit Idioten. Sie ziehen ich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Das Professoren-Tagebuch

Des Professors neue Schuhe in Bildern


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.03.2008, 21:03 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 10:55
Beiträge: 8497
Wohnort: nördlichst
Naja, ich fand deinen Beitrag ein wenig übertrieben als "Antwort" zu meiner Aussage. Ich habe es halt nicht so gemeint, wie du es verstanden hast... :wink:

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 08:57 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7865
Das schöne ist ja, DASS es so viele verschiedene Vorlieben gibt.
Ich stelle mir grad vor, wie langweilig das wäre (und welche Massen das wären :shock: ) wenn alle das gleiche wollten.
Stellt Euch mal vor, alle möchten nur Isländer und alle nur mit denen ins Gelände. (Unsere armen Bauern und Jäger!)
Oder alle möchten nur mit einem mindestens 170 cm Warmblut (natürlich Braune - Füchse sind out) Springreiten.

Wie langweilig wären das alles...

Grad die "Verschiedenheit" der Möglichkeiten macht doch auch den Reiz bei den Pferden (oder Tieren)!

Und im Endeffekt (bei Problemen, Krankheiten) sind unsere Sorgen alle die gleichen!

So, das war das Wort zum Mittwoch! ;-)

Elke

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 09:51 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 10:55
Beiträge: 8497
Wohnort: nördlichst
Schön gesagt, Elke! Du bringst es auf den Punkt! :D

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2007, 14:18
Beiträge: 6989
Wohnort: Rheinland-Pfalz
BirgitS hat geschrieben:
Ich würde z.B. keinen Haflinger haben wollen, halte aber bestimmt nicht jeden, der einen hat und/oder reitet für talentfreie Katastrophen.


Da bin ich aber beruhigt :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

_________________
"Madame Plümps"
Fairwells Hufrehe - Tagebuch
Fairwells Hufrehe - Datenblatt
Palus Tagebuch
seit dem 4.9.2006 im Forum-Boot dabei!

Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich.
(Robert Lynd)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2008, 10:47
Beiträge: 119
Oh bitte versteht es nur nicht falsch. Ich finde es halt nur allgemein ein bisschen schade, wenn immer "über die Turnierreiter" geredet wird, die es genausowenig gibt wie "die Freizeitreiter".

Nur weil ich ein "langweiliges braunes 1.60 großes Warmblut" haben möchte, müssen ja nicht alle bisherigen "Alpenquarterbesitzer" auch umschwenken. Aber ich möchte eben von einem "Nur ins Gelände-Juckler" genauso toleriert werden, wie ich es respektiere, wenn jemand keinen Bock auf Fliegende Wechsel und Traversalen hat.

_________________
Streite niemals mit Idioten. Sie ziehen ich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit Erfahrung.

Das Professoren-Tagebuch

Des Professors neue Schuhe in Bildern


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 10:57 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7865
Ne, es wissen schon alle wie es gemeint ist!

Und stell Dir vor, ich hab zwei Warmblüter UND zwei Haflinger!

Und reite Traversalen UND ins Gelände!

:lol: :lol: :lol:


Ist doch schön wenn wir alle "wie" Erwachsene miteinander reden können. :)

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2007, 14:18
Beiträge: 6989
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Ach was, sowas versteh ich nicht falsch, keine Sorge. Wir haben den ganzen Stall voller (alles andere als) langweiliger 1,60 m großer brauner Warmblüter, und jeder für sich ist was ganz besonderes, egal, welche Richtung man mit ihm einschlägt.

Mit meinem Alpenquarter hab ich alles mal ausprobiert, wir sind Dressur gegangen, gesprungen, westerngeritten, Distanzen, Orientierungsritte, sind im Affenzahn durchs Gelände gezackert, ob mit oder ohne Sattel.....

.....solange man sein Ding macht und sich nicht von anderen auf irgendwas drauflabern läßt, ist es doch ok, oder?

Intolerante hat man in allen Lagern, das kennt man doch.

Ich bin stolz auf meine Haflingerin, die als einzige im Stall nirgendwo angebunden werden muß, weil sie halt stehenbleibt, wenn man es ihr sagt. Die ihre Füße beim Schmied alleine oben hält, trotz der ganzen Scheisse, die sie in den letzten zwei Jahren erlebt hat, und es wäre das allerallergrößte, wenn ich irgendwann mal wieder eine klitzekleine Geländejuckel-Runde auf ihrem Rücken sitzen dürfte....

....und vielleicht als Ausgleich mit einem unserer (gar nicht) langweiligen braunen Trakehner ne Dressur oder ein Springen melde :roll:

Es geht nämlich wirklich beides...... :wink:

_________________
"Madame Plümps"
Fairwells Hufrehe - Tagebuch
Fairwells Hufrehe - Datenblatt
Palus Tagebuch
seit dem 4.9.2006 im Forum-Boot dabei!

Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich.
(Robert Lynd)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 14:20 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 15:48
Beiträge: 1217
Wohnort: hh
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sobald falscher Ehrgeiz mit den Leuten durchgeht, es mit der Toleranz vorbei ist. Bei Leuten, die keine Turniere gehen (ich nenne sie jetzt mal bewusst nicht Freizeitreiter, denn das sind im grundegenommen auch fast alle Turnierreiter, da sie ihr Hobby in ihrer Freizeit bestreiten) kommt das nun mal einfach viel seltener vor, als bei Turniergängern.

Ich habe auch schon viel Elend gesehen, welches nicht nur darin bestand, andere Teilnehmer verbal zu attackieren, sondern auch die eigenen Pferde wurden als Prügelknaben benutzt, wenn sie nicht funktionieren. Alleine dafür, dass den Leuten, die ihre Pferde auf Turnieren offensichtlich misshandeln (und das fängt für mich schon damit an, ein Pferd stundenlang in der Sonne oder im Hänger auf seinen Einsatz warten zu lassen! und hört bei öffentlichen Einsatz von Gerte und Sporen nicht auf), verabscheue ich solche Turniere, in denen eben nur das Können der Reiter im Vordergrund steht, ob das Pferd nun mitzieht oder eben nicht.

Das es da Leute gibt, die es ehrlich mit ihren Pferden meinen und diesen auch in schlechten Seiten zur Seite stehen, will ich gar nicht abstreiten, aber man muss schon eine ganze Menge ignorieren (oder tolerieren?!? :wink: ), was andere Leute mit ihren Pferden machen bzw. evtl. über einen selber reden, weil man sein Pferd verdientermaßen vernünftig behandelt.

Ich bin selber zwar nie klassische Turniere geritten, aber habe viel hinter die Kulissen geschaut. Was ich gesehen habe, hat mir gereicht.

Ich will damit niemanden angreifen, sind lediglich meine Eindrücke und Gedanken zu dem Thema.

Und meine Ponies brauchen auch keine Turniere, sind aber trotzdem alle konkurenzlos ;) gut ausgebildet.

_________________
lg, snow

Namira
Diskussion zu Namira
Diskussion zu Butch

subKUHtan - Soviel Kuhltur muss sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 15:11 
Offline

Registriert: 17.07.2007, 10:55
Beiträge: 8497
Wohnort: nördlichst
Tja, ich würde mich auch im Leben nicht als Freizeit-Juckler bezeichnen. Ich sehe eine bestimmte Grundausbildung für Pferd und Reiter als Voraussetzung an, um die Partnerschaft Pferd und Reiter überhaupt zu erhalten!

Ich für mich persönlich brauche dafür keine Turnier-Bestätigung für das, was unsere Pferde und was ich kann. Und das gilt nur für mich persönlich, denn vermutlich werden bald unsere Kids "Turnierluft" schnuppern wollen :wink: und das sollen sie dann auch!!!

_________________
Ich bin nicht auf die Welt gekommen,
um so zu sein, wie andere mich gerne hätten!Ich bin wie ich bin und verbiege mich nicht nur um anderen zu gefallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 21:58 
Offline

Registriert: 19.07.2007, 22:38
Beiträge: 1596
Wohnort: Schwobalendle
Jinie hat geschrieben:
Tja, ich würde mich auch im Leben nicht als Freizeit-Juckler bezeichnen. Ich sehe eine bestimmte Grundausbildung für Pferd und Reiter als Voraussetzung an, um die Partnerschaft Pferd und Reiter überhaupt zu erhalten!

Ich für mich persönlich brauche dafür keine Turnier-Bestätigung für das, was unsere Pferde und was ich kann. Und das gilt nur für mich persönlich, denn vermutlich werden bald unsere Kids "Turnierluft" schnuppern wollen :wink: und das sollen sie dann auch!!!


Ich finde das sehr schön gesagt bzw. geschrieben :lol: !

Zu meiner ersten E-Dressur: sie war die erste und auch die letzte-mehr dazu ist nicht zu sagen :oops: :oops:

Urmel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Dressur
BeitragVerfasst: 22.05.2008, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2008, 09:17
Beiträge: 72
Wohnort: Bünde
Also meine Mama hat ganz viele (tolle) Fotos von mir und den Ponys.

Nur Fotos vom Dressurreiten von mir auf Lis Ka sollten nicht angesehen werden! :-)
Zu sitzen ist dieses Pferd katastrophal!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber sonst ist sie ganz lieb. ;-) trägt mich hinauf auf die Berge und bringt mich ganz sicher wieder runter :lol:

Springen kann das Pferd auch wunderbar toll, nur ein wenig schissig vor fremden Hindernissen mit verrücktem Anblick und alleine - aber Dressur? Niiiiie mehr :roll: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Höchstens mit dem dicken Püppe-Pony. ;-) Das werd ich auch noch hinkriegen! Muss dann, wenns Pferd fit ist, nur meine Mutter überzeugen. :-)

Und dann solls Fotos geben. :-P

Tschüßii

:lol:
Bild

_________________
Bild
Immer einen Schritt vorraus!
*12.02.1986
†12.12.2008
RIP Pucki


Unser Blick in die Zukunft - Welcome kleiner Prinz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: E-Dressur
BeitragVerfasst: 22.05.2008, 14:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25965
Wohnort: Bünde
Bitteschööön!

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Reheschub wird einfach nicht besser, was tun?
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Line
Antworten: 2
Besser spät, als nie!
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: Sunflower
Antworten: 28
Was ist in unserer Situation besser: Heucobs oder Rüschnis?
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: Isilino
Antworten: 2
Hallo - nicht neu, aber nicht mehr vorhanden...
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: sabinek
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz