Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 19.01.2020, 23:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Getreidefrei 21?
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 15:26 
Offline

Registriert: 03.11.2019, 23:04
Beiträge: 34
Huhu,

Zur Zeit habe ich mein Pony auf unmel. RüSchnis umgestellt, aber was würdet ihr so allg. von dem Deukavallo » Getreidefrei 21« halten? 5% Stärke und 5% Zucker


Wäre sowas eine Alternative falls er die rübenschnitzel mal nicht mehr frisst ?


Bild


Deukavallo Getreidefrei 21 ist ein stärke- und zuckerreduziertes Müsli für Pferde mit fütterungsbedingten Stoffwechselproblemen.

Eigenschaften:

getreidefrei
stärke- und zuckerreduziert
melassefrei
schonend für den Magen
hoher Fasergehalt, regt die Speichelbildung an
enthält hochwertiges Lein- und Sonnenblumenöl für ein gesundes Haarkleid
Deukavallo Getreidefrei 21 ist besonders geeignet:

für Pferde mit fütterungsbedingten Stoffwechselproblemen
für Pferde, die zu Hufrehe, Cushing- Syndrom oder EMS neigen
für Pferde mit Stärkeunverträglichkeit


Erbsenflocken, apfeltrester, möhrenflocken... hört sich doch alles sehr süß an :kinn:

Ich will ihm nicht ” um jeden Preis ” ein Müsli reinstopfen , aber vielleicht hat hier ja schon jemand Erfahrungen mit dem Futter ...

LG S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Getreidefrei 21?
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 17:37 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 09:43
Beiträge: 424
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Hallo Sunny1183,

du hast die Zusätze wie Apfeldrester, Möhrenstücke schon als „süß“ bezeichnet und somit ist das Müsli keine gute Alternative für EMS Pferde bzw die, die mit dem Stoffwechsel Probleme haben.

Es wird von der Futtermittelindustrie wieder nur schön geredet!

Meine Stute bekommt schon seit 4 Jahren nur die Speedi Beets und frisst sie immer noch mit Begeisterung :2daumenhoch:
Aber sie weiß mittlerweile auch, dass es nichts anderes gibt :lol:

Somit würde ich an deiner Stelle nichts alternatives Kaufen, was nicht geeignet ist.

Gruß Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Getreidefrei 21?
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 20:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9271
Die Erbsenflocken wären okay, aber schon alleine weil es Luzernebasiert ist lässt es für EMS/IR-ler ungeeignet sein.

Möhren sind getrocknet wahre Zuckerbomben und zudem äußerst Schimmelanfällig, auch das Leinöl wird schnell ranzig weshalb man es in Mischungen lieber nicht verwenden sollte.
Johannisbrot ist Zucker pur und ansonsten ist viel "Abfall" ( Sonnenblumenschalen, Ackerbohnenschalen, Süsslupinenschalen) zum vergoldeten Preis enthalten.

Du wolltest eine ehrliche Meinung?
Lass es besser im Regal stehen!

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Getreidefrei 21?
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 21:01 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 629
Wohnort: im schönen Norden
Ich denke, dass Du anstelle einer Mischung die RüSchni bei Bedarf auch mit anderen Zutaten schmackhafter machen kannst. So kannst Du zielgerichteter für Dein Pferd passende Zutaten dosieren, z.B. sind in dem Getreidefrei 21 Leinsamen, Leinkuchen und Sonnenblumenkerne (bzw. oder so ähnlich :wink: ) enthalten. Die könntest Du auch einzeln kaufen und dazu mischen.

Gibst Du auch Mineralfutter? Mich lassen die vielen Zusatzstoffe wie Jod, Zink, Mangan, Eisen, Selen etc. im Getreidefrei 21 stutzen, die auch meist im MiFu enthalten sind.

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Getreidefrei 21?
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 21:01 
Offline

Registriert: 03.11.2019, 23:04
Beiträge: 34
mit diesen Antworten hatte ich auch schon fast gerechnet :lol:

Ich wollte trotzdem nur nochmal kurz “ horchen”... :wink: ein Bekannter sitzt an der Quelle und hat es mir als Alternative vorgeschlagen, wirklich zusagen tuen mir die Inhaltsstoffe allerdings auch nicht ..

Ich habe ja nun auf RüSchnis umgestellt und vorher gab es immer Hafer und auch mal das Alpen grün Müsli ... “ klassische Müslis “ habe ich nun schon seit Jahren nicht mehr gefüttert , der letzte Versuch war das MS Vito... dank des Knobis hat Pony aber nach nem halben Sack das fressen eingestellt ( hätte ich allerdings auch *Nasezuhalt* :| | )


Wie sagt eine Bekannte immer : Müslis sind Frauenessen ... für die Pferde aber nichts

Danke euch !

Edit : ja er bekommt MF .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Getreidefrei 21?
BeitragVerfasst: 05.12.2019, 10:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9271
Knoblauch sollte ebenfalls mit Bedacht gefüttert werden weil er nicht nur gute Eigenschaften hat sondern auch krank machen kann:

Special: Update zu Knoblauch und Pferden
Veröffentlicht am 21. August 2019
von Dr. Kellon
Knoblauch hat eine lange Geschichte möglicher gesundheitlicher Vorteile, aber seine Sicherheit wurde in Frage gestellt, da andere Mitglieder der Allium-Familie (dh wilde Zwiebeln) bekanntermaßen eine hämolytische Anämie verursachen können.

Im Jahr 2005 veröffentlichten Pearson et al. Eine Studie, in der über 71 Tage hinweg Dosen über 200 mg / kg (3,2 oz für 450 kg / 990 lb Pferd) nachgewiesen wurden, die hämatologische und biochemische Anzeichen einer Heinz-Körperanämie hervorrufen könnten, die durch eine Zunahme des Heinz-Körpers gekennzeichnet ist Score (HBS), mittleres Korpuskularvolumen (MCV), mittlere Korpuskularhämoglobinkonzentration, Thrombozytenzahl und unkonjugierte Serum- und Gesamtbilirubinkonzentration sowie Abnahme der RBC-Zahl, der Bluthämoglobinkonzentration, der mittleren Korpuskularhämoglobinkonzentration und der Serum-Haptoglobinkonzentration.
Heinz-Körper sind kleine blasenartige Strukturen auf roten Blutkörperchen.
Sie bilden sich nach oxidativer Schädigung des Hämoglobins. Knoblauch stört ein Enzymsystem, das normalerweise das Hämoglobin vor oxidativem Stress schützt.
Diese Dosis wurde freiwillig eingenommen, ist aber höher als normalerweise als Ergänzung verfüttert. Ich hatte auch persönliche Erfahrungen mit der Entwicklung einer hämolytischen Anämie in einem Stall von Pferden, denen 1 bis 2 kg / Tag eines kommerziellen Futters verabreicht wurden, das Knoblauch in einer unbekannten Menge enthielt. Die Anämie verschwand nach Absetzen des Futters.
Kürzlich berichteten Saastamoinen et al., Dass 83 Futtertage mit nur 32 mg / kg (1/2 Unze täglich für ein 450 kg / 990 lb Pferd) auch einen leichten Rückgang der Hämoglobin-, Hämatokrit- und Erythrozytenzahlen im Vergleich zu den gleichen verursachten Kontrollpferde, die nicht mit Knoblauch gefüttert wurden. Leider untersuchten sie nicht die Heinz-Körperbildung, Bilirubin oder Haptoglobin, so dass es schwierig ist, direkte Vergleiche anzustellen.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6356413/ .

Während die Veränderungen, die in der dreimonatigen Studie von Saastamoinen et al. Festgestellt wurden, relativ gering waren, wurde auch die Dosierung verwendet.
Pferde reagieren unterschiedlich empfindlich auf Knoblaucheffekte, aber es ist klar, dass viel kleinere Knoblauchdosen zu Veränderungen der roten Blutkörperchen führen können. Wenn Sie Knoblauch langfristig füttern, ist es ratsam, die Heinz-Körperformulierung und Änderungen der Anzahl und der Parameter der roten Blutkörperchen zu überwachen.
Eleanor Kellon, VMD



……..4. Schlussfolgerung
Nach unserem Kenntnisstand ist dies die erste organisierte Studie unter kontrollierten Bedingungen, die mögliche positive und negative gesundheitliche Auswirkungen einer Knoblauchergänzung bei Pferden zeigt.
Obwohl diese Studie zeigt, dass getrockneter Knoblauch bei der Entfernung von Trachealschleim helfen kann, weist sie auch darauf hin, dass das Risiko nachteiliger Auswirkungen auf den Hämoglobinspiegel und die Menge roter Blutkörperchen besteht, wenn Knoblauch über einen längeren Zeitraum verabreicht wird.
Der Supplementierungsgrad (32 mg / kg KG) von getrocknetem Knoblauch, der an Pferde verfüttert wurde, schien die Trachealsymptome und die Ansammlung von Trachealausscheidungen zu verringern, kann aber auch zu erniedrigten hämatologischen Werten führen, wenn er über einen Zeitraum von fast drei Monaten kontinuierlich verfüttert wird. Aufgrund des kleinen Datensatzes und der subjektiven Bewertung in der vorliegenden Studie müssen die Ergebnisse jedoch als vorläufige Ergebnisse betrachtet werden. Infolgedessen sind weitere Untersuchungen erforderlich, um sichere Knoblauchdosen und die Dauer der Nahrungsergänzung für Pferde zu ermitteln und die positiven und vorbeugenden Auswirkungen auf die Gesundheit zu untersuchen.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Höveler Puritan (getreidefrei)
Forum: pro & contra div. Pferdefutter /Ergänzungsfutter
Autor: Eddi
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz