Hufrehe ECS EMS Borreliose
http://www.hufrehe-forum.de/

ein Tag der Stille um der Trauer angemessenen Raum zu geben
http://www.hufrehe-forum.de/./28362214nx18618/die-regenbogenbruecke-f47/ein-tag-der-stille-um-der-trauer-angemessenen-raum-zu-geben-t9063.html
Seite 1 von 1

Autor:  eff-eins [ 21.06.2022, 14:10 ]
Betreff des Beitrags:  ein Tag der Stille um der Trauer angemessenen Raum zu geben

Hier möchte ich all den Usern und ihren Lieblingen die sich voneinander verabschieden mußten einen Tag der Stille und des Mitgefühls widmen.
Für Fremde war es vielleicht ein Pferd, für den Besitzer ein Freund, sein Lebensinhalt, seine Liebe, sein Vertrautes zweites Ich.....

Autor:  eff-eins [ 21.06.2022, 14:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ein Tag der Stille um der Trauer angemessenen Raum zu ge

24.11.2021

eff-eins hat geschrieben:
Bild

Ich möchte mich für heute aus gegebenen Anlass, dem Fortgang von Colinah, aus dem Forum zurückziehen.
Ich möchte dem Verlust um dieses wunderbare Pferd und seinen Besitzern einen angemessenen Raum des Innehaltens geben und nicht zum Alltag übergehen.

Das werde ich künftig immer so halten und bitte um Verständnis wenn Beiträge, außer es handelt sich um Notfälle, mal einen Tag unbeantwortet/ unkommentiert bleiben.

Autor:  eff-eins [ 21.06.2022, 14:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ein Tag der Stille um der Trauer angemessenen Raum zu ge

4.2.2022

eff-eins hat geschrieben:
Bild

Heute möchte ich eine Kerze für Sendill anzünden, ihm und seinem Menschen heute im Forum meinen Tag des Schweigens und Innehalten geben.
Ich bin morgen wieder für alle ansprechbar.

Autor:  eff-eins [ 21.06.2022, 14:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ein Tag der Stille um der Trauer angemessenen Raum zu ge

21.06.2022

Heute möchte ich eine Kerze für Schwarztier anzünden und seinem Fortgang mit einem Tag der Stille gedenken.
Morgen bin ich wieder für alle ansprechbar.

Bild

Autor:  eff-eins [ 27.07.2022, 09:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ein Tag der Stille um der Trauer angemessenen Raum zu ge

Hier möchte ich all den Usern und ihren Lieblingen die sich voneinander verabschieden mußten einen Tag der Stille und des Mitgefühls widmen.
Für Fremde war es vielleicht ein Pferd, für den Besitzer ein Freund, sein Lebensinhalt, seine Liebe, sein Vertrautes, sein zweites Ich.....


Bild

Ein Lebenskreis hat sich geschlossen dem ich auch hier und heute wieder seinen Platz des Innehalten und der Stille einräumen möchte.
Für Sternchen 110 ist ein Kapitel im Buch des Leben zu Ende gegangen, ein neues will angefangen werden auch wenn man in dem Vorherigen gefangen und voller Spannung involviert war und es nicht so zeitig verlassen wollte.....

Autor:  eff-eins [ 28.08.2022, 21:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ein Tag der Stille um der Trauer angemessenen Raum zu ge

Hier möchte ich all den Usern und ihren Lieblingen die sich voneinander verabschieden mußten einen Tag der Stille und des Mitgefühls widmen.
Für Fremde war es vielleicht ein Pferd, für den Besitzer ein Freund, sein Lebensinhalt, seine Liebe, sein Vertrautes, sein zweites Ich.....


Bild Heute möchte ich der Trauer von Helpi123 meine Forumsstille widmen damit sie ihrem Kummer Raum geben und meinen Respekt erfahren darf.

Autor:  eff-eins [ 14.09.2022, 20:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ein Tag der Stille um der Trauer angemessenen Raum zu ge

Hier möchte ich all den Usern und ihren Lieblingen die sich voneinander verabschieden mußten einen Tag der Stille und des Mitgefühls widmen.
Für Fremde war es vielleicht ein Pferd, für den Besitzer ein Freund, sein Lebensinhalt, seine Liebe, sein Vertrautes, sein zweites Ich.....


Bild
Heute möchte ich den Forum Tag mit Gedanken an Querida und der gebotenen Stille beenden.

Autor:  eff-eins [ 29.10.2022, 12:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: ein Tag der Stille um der Trauer angemessenen Raum zu ge

Hier möchte ich all den Usern und ihren Lieblingen die sich voneinander verabschieden mußten einen Tag der Stille und des Mitgefühls widmen.
Für Fremde war es vielleicht ein Pferd, für den Besitzer ein Freund, sein Lebensinhalt, seine Liebe, sein Vertrautes, sein zweites Ich.....


Wenn eine Pferdeseniorin nach einem erfüllten Leben in die Anderswelt geht hinterlässt sie Spuren aus dem fast 37 jährigem gemeinsamen Leben und, trotz der Akzeptanz das sich Lebenskreise irgendwann schließen werden, gerade jetzt einmal mehr im Herzen das trotzdem schmerzt.
Ich wünsche meiner lieben, langjährigen Freundin weiterhin die Kraft das als Teil eines jeden Lebens zu verstehen.

Den Tag meiner Forumstille und der 3 Lichter möchte ich heute nicht nur dieser wunderbaren, besonderen und manchmal verrückten Stute widmen die dieses Forum von Anbeginn begleitet hat......


Bild

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/