Hufrehe ECS EMS Borreliose
http://www.hufrehe-forum.de/

Pferdekliniken in Deutschland
http://www.hufrehe-forum.de/./28362214nx18618/user-tipps-f158/pferdekliniken-in-deutschland-t2501.html
Seite 3 von 3

Autor:  Minifriese [ 08.08.2017, 08:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pferdekliniken in Deutschland

Ich kann speziell zum Thema Hufrehe die Hufklinik in Losheim empfehlen.

Die Pferde werden dort sehr liebevoll betreut. Die Hufe werden sehr fachmännisch bearbeitet. Lene hat die Behandlung es sehr geholfen, sodass sie wieder fast gesund und auf dem besten Weg einer vollständigen Genesung ist.

Autor:  klärchen [ 03.11.2017, 19:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pferdekliniken in Deutschland

Hallo Zusammen,

könnte mir jemand von euch, vielleicht auch du Sprudel, gerne auch per PN mal etwas zu folgenden Kliniken berichten:

Leichlingen, Burg Müggenhausen, Bonn

Die Stute soll dort zur Zahnextration hin, weil das wegen ihres Interieurs nicht im Stall geht, angeblich.
Wenn man schon mal da ist könnte man Labordiagnostik noch dranhängen und die Doctores auch mal auf Huf/Schulter gucken lassen.
(sie ist Vollblut, 21 und wird seit 5 Jahren nicht mehr geritten)

Nun habe ich aber mal geguckt, was die Doctores u.a. noch so nebenbei machen im Pferdesport und frage mich ob wir da etwas "überversorgt" würden, bzw. man hört ja auch von grottenschlechten Hufberatungen in Kliniken...

Das wäre echter Mist. Davon hatten wir schon genug..

Bin für alle Ideen dankbar.

Autor:  eff-eins [ 03.11.2017, 19:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pferdekliniken in Deutschland

Sprudel ist leider nicht mehr aktiv im Forum.

Von Burg Müggenhausen habe ich bisher nur Gutes gehört und sind Huftechnisch, denke ich auch gut ausgestattet......haben z.B. einen Swinglifter der einem Rehelein wegen der Hufentlastung schnell mal das Leben retten kann.

Autor:  eff-eins [ 28.04.2019, 09:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Pferdekliniken in Deutschland

eff-eins hat geschrieben:
Arco29 hat geschrieben:
Ich war mit Wolan in der Pferdeklinik Werhan und Paar in Sottrum, zwischen Hamburg und Bremen.

http://www.klinik-fuer-pferde.net

Wir wurden von der ersten bis zur letzten Minute super einfühlsam betreut kann ich nur empfehlen.

Das kann ich nur bestätigen, dort war damals auch die Stute meiner Tochter zur Sandkolik OP wo wir dieselbe Erfahrung gemacht haben.


Mittlerweile kann ich auch mit dem eigenen Pony gemachte und gute Erfahrungen beisteuern. Auch das Begleitpferd wurde bei der Aufnahme kurz untersucht und bekam die gesamte Zeit über Aufmerksamkeit und wurde TÄ im Blick behalten.

Die neu erbaute Klinik hat ihren Standort innerhalb Sottrums etwas verlagert, ist nach neuestem Stand und sehr durchdacht gebaut. Alles ist hell und freundlich, es gibt draußen reine Außenboxen für z.B. ambulante Patienten oder welche die es generell sehr luftig brauchen.
Den Pferdeanhänger konnte man kostenlos während des Pferdeaufenthaltes auf dem Klinikparkplatz stehen lassen.

Man würde unaufgefordert bei unserem täglichen, 2 maligen Besuch ( :oops: ohne unsere Kökelnasen können wir eben nicht) über den aktuellen Stand aufgeklärt und zeigte sich in allem immer gesprächsbereit war nie genervt oder gehetzt.

Auf das/die EMS/IR wurde Rücksicht genommen, das Heu Bedarfsorientiert abgewogen und einstündig gewaschen, die Box mit Späne eingestreut.

Fachlich, menschlich, der liebevolle Umgang mit den Pferden und die Klinik in Ausstattung und Aufteilung verdient also hier lobend erwähnt zu werden.

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/