Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 09:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.01.2010, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2008, 09:17
Beiträge: 72
Wohnort: Bünde
Hallöchen!

Ich habe mir überlegt, ich lege jetzt und heute ein Tagebuch meiner kleine Mitze-Kääätz an.
Hier die Geschichte von Anfang an beginnend.

Am 15.05.2009 hört meine Mama sowas "schreien". Erst total undefiniert, was es denn sei.
Wir am Horchen, wo es denn her kommt. Ich habe den Verdacht gehabt, es ist auf dem Strohboden, mit der Metallleiter. Ich hochgeklettert und da kam mir auch ein ziemlich zerbrechliches kleines Mietzeding entgegen. Total verschnupft, am Zittern vor Kälte, total klein und zerbrechlich. Es stürmte auf mich zu und ich wusste nicht was ich machen soll.
Mama sagte, wärm es und warte, ob MamaKatze noch kommt. Ich wartete und nichts geschah. Mietze an meinen Oberkörper in einer Decke gewärmt passierte einfach nichts.

Wir haben uns entschlossen, ihn nehm ihn mit runter. Mama und ich waren uns einig darüber, dass wir es abgeben wollen. Wir beim Tierschutz angerufen, keine Antwort.
Dann sind wir zu einer alten bekannten gefahren, die konnte es nicht aufnehmen.
Ins Tierheim geben wir keine Tiere!!!
Ich habe kurzerhand gesagt, wenn das kleine Ding schon niemand will, dann versuche ich halt mein Glück - aber dann will ich es auch behalten!

Wir sind losgefahren zum Tierarzt, weil das kleine arme Ding ja "identifiziert" werden musste und eine Spritze bekommen musste.
Ich bin mit einer Decke herum zum Tierarzt gefahren und musste relativ lange warten. (Freitag Nachmittags!! Toller Zeitpunkt - klasse!)
Als wir dann dran waren, wurde mein Baby als Junge anerkannt und als ein 3 Wochen altes Katzenbaby...
Wir waren uns unsicher, was ein Katzenbaby brauch.
Wir sind in eine Zoohandlung gefahren und wollten da "alles Nötige holen"...

Wir haben Babyflocken gekauft, eine Pulle, Spielzeug, eine Leine und und und.
Was kam heraus? Mein Baby nukkelte bedingt nur an der Spritze und die Babyflocken haben wir auch nicht genutzt, weil Ziegenmilch frisch gemolken immer am Tollsten ist!

Ich habe im Zimmer ein Transportkörbchen als Schlafstall ausgebaut, er war ja zu klein, um im Bett zu schlafen. Ich habe mein Zimmer Kindersicher gemacht und dann ging es los. So ca. jede Stunde machte er Geräusche, er möchte doch gerne etwas Milch trinken! Ich sehr oft nachts aufgestanden, ihn gefüttert und den Bauch gekrault bis er gepillat hat! ;-)
Dann wieder ins Bett.
Tagelang, nächtelang. Er wurde jeden Tag stärker, er hat sogar vom Nukkel die Spitze abgekaut und runterschluckt!
Nun musste "die Katze" einen Namen bekommen, da ich ihn überall mit hinnahm, ich alles für ihn tat, kam meine Mama auf die spitzenidee: Wie wärs mit "Kleiner Prinz"?

Nun hatte mein Baby nicht nur 'nen Hund zur Mama und Menschen als Milchgeber, sondern er hatte auch seinen perfekten Namen!

Nun wuchs der kleine Prinz jeden Tag immer mehr. Er fraß dann sein geliebtes Whiskas und wuchs sehr schnell aus seinem Geschirr raus.
Dann kam der Tag:
Prinz wollte nichtmehr im Heiabett schlafen! Und nu? Ich hab ihn so schlafen lassen. Funktionierte super!
Seither schlief er nurnoch "frei", durfte dann tagsüber raus und schläft nun im Wohnzimmer, da meine Katze ja schon "aaaalt" ist :-)

Mein Kleiner Prinz ist mittlerweile einbe gestandene Katze und hat seine Geschwisterchen gut im Zaum!
Nicht nur das Anklopfen an die Fensterscheibe wenn er rein will funktioniert, sondern er gibt auch Antwort, wenn man ihn ruft...




Mittlerweile tapelt er auch durch den Schnee ohne wie ein Dauerzitteraal auszusehen, sondern wie eine Katze.
Und seine Geschwister kommen auch schon ins Haus, obwohl Molly da ist! ;-)
Wenn das nichtmal ein Kunstwerk ist?!

Fotos von klein bis heute folgen, sobald ich meinen Arbeitsplatz hier geräumt habe. ;-)

Pucki. :)

_________________
Bild
Immer einen Schritt vorraus!
*12.02.1986
†12.12.2008
RIP Pucki


Unser Blick in die Zukunft - Welcome kleiner Prinz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

"kolloidales Silber"
Forum: Homöopathie,Phytotherapie und biologische Unterstützungsmöglichkeiten
Autor: Eddi
Antworten: 1
Hagebutten und andere Leckerlies. Gut bei Rehe ?
Forum: Hufrehefutter (Rehefutter) - Mineralfutter - Spezialfutter - Kraftfutter - Hafer
Autor: cschoen
Antworten: 21
Andere Foren, andere Probleme...
Forum: off topic - Grüße und mehr
Autor: Frosti
Antworten: 3
Masterarbeit "Hufrehe"
Forum: AKTUELLES
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum