Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 02.06.2020, 02:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Futter bei Hufrehe bitte um Hilfe
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 12:40 
Offline

Registriert: 30.12.2014, 12:29
Beiträge: 6
Hallo :)

hoffe mein Beitrag ist hier richtig!?

bin noch neu hier, und hab gleich eine für mich wichtige Frage.
Ein Pferd hatte letzten Sommer einen Reheschub, ist mittlerweile komplett ausgeheilt und alles ist super.

Meine Frage: Kann man bei einem Pferd, das Rehe hatte bzw. dazu neigt, das hier zufüttern? http://www.kraemer-pferdesport.at/Origi ... &ci=247651

Hab in einem Youtube-Video von einem Tierarzt gehört das angeblich Kohlehydrate für Rehe ganz ganz schlecht ist
bzw. es auch einen Reheschub auslösen kann! Da bei dem Futter dabeisteht dass die Energiezufuhr über Kohlehydrate aufgenommen wird, bin ich irgendwie unsicher.. und was ich weiß muss man beim Selengehalt auch aufpassen oder? Trifft das auch auf Rehepferde zu???

Bitte sagt mir eure Meinungen. Ist dieses Futter geeignet zum zufüttern oder nicht ?
Und wenn Nein, welches Zusatzfutter kann/soll man verwenden?

Danke euch schon vielmals :)))

Bin leider kein Rehe-Ass, deswegen frage ich!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 13:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Hallo und ersteinmal ein Herzliches willkommen bei uns!
Super dass Du Dich im Vorfeld weiter informieren möchtest, wir helfen dir da gerne bei.

Die Aussage im Video ist vollkommen richtig wobei der Zucker da noch fehlt.
Ein Pferd sollte generell getreidestärke- und zuckerarm ernährt werden.

Da bereits in Gras und Heu häufig viel zu viel Zucker für eine gesunde Ernährung enthalten ist muss man bei dem Rest einfach aufpassen und alles vermeidbare vermeiden.

Leider öffnet sich der link nicht, kannst du da bitte den Namen nennen?
Und ganz wichtig ist es auch zu wissen was man bzw. Du mit dem Zusatzfutter bezwecken möchtest.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 13:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Im anderen Beitrag hat der link funktioniert.
Zusammensetzung:
Zitat:
37,8% Luzerne
16% Reiskleie
11% Leinkuchen
10% Zuckerrübenfasern
10% Sonnenblumenkerne
5% Leinsamen
5% Soja/Leinöl
2,2% Topinamburkonzentrat


Tja, irgendwie fehlen mir hier 3% undeklarierter Inhalt!!!!

Generell ist dies Futter von Deiner Grundidee her nicht schlecht.
Allerdings haben manche insulinresistente Rehepferde ein Problem mit der Luzerne aus nicht geklärter Ursache; die Luzerne benutzt Stärke als Speicherkohlenhydrat.
Aus diesem Grund raten wiur hier vorsorglich von der Luzerne ab.
Bis auf Öl und Topinambur entsprechen die weiteren Zutaten unserer Empfehlung hier.

Allerdings ist dieses futter völlig überteuert!!!!!

die einzelnen Komponenten wie Reiskleie, Leinkuchen, unmelassierte Rübenschnitzel bekommst Du zu einem kilopreis von ca 1,-
Als Mischfuttermittel bietet sich entweder das muskelfit/Holzner an oder von der Scharnebecker Mühle das muscle protect.

LG Eddi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 14:16 
Offline

Registriert: 30.12.2014, 12:29
Beiträge: 6
Eddi hat geschrieben:
Im anderen Beitrag hat der link funktioniert.
Zusammensetzung:
Zitat:
37,8% Luzerne
16% Reiskleie
11% Leinkuchen
10% Zuckerrübenfasern
10% Sonnenblumenkerne
5% Leinsamen
5% Soja/Leinöl
2,2% Topinamburkonzentrat


Tja, irgendwie fehlen mir hier 3% undeklarierter Inhalt!!!!

Generell ist dies Futter von Deiner Grundidee her nicht schlecht.
Allerdings haben manche insulinresistente Rehepferde ein Problem mit der Luzerne aus nicht geklärter Ursache; die Luzerne benutzt Stärke als Speicherkohlenhydrat.
Aus diesem Grund raten wiur hier vorsorglich von der Luzerne ab.
Bis auf Öl und Topinambur entsprechen die weiteren Zutaten unserer Empfehlung hier.

Allerdings ist dieses futter völlig überteuert!!!!!

die einzelnen Komponenten wie Reiskleie, Leinkuchen, unmelassierte Rübenschnitzel bekommst Du zu einem kilopreis von ca 1,-
Als Mischfuttermittel bietet sich entweder das muskelfit/Holzner an oder von der Scharnebecker Mühle das muscle protect.

LG Eddi


Hallo :)

Gott sei Dank hast du mir geantwortet! Hab einige deiner Beiträge gelesen und wollte dich persönlich anschreiben aber ich kenne mich hier ehrlich gesagt NÜSSE aus, und deswegen bin ich froh dass ich dir hier schreiben kann...


ALSO :)
Es handelt sich um einen 23jährigen Holsteiner, der momenat eher schlecht im Futter steht, eher magerer, aber nicht zu dünn
deswegen wollte ich ihm zusätzlich zum heu aufpäppeln! So, naja hab mehrere Sachen gefunden die ich ihm füttern wollte.

Zum einen Actom Rehe Vital, MASTERHORSE Biotin Liquid und eben diesen Prebiotic Sensitive Mix den ich dir schon gezeigt habe.
Hätte ihm das tägl. am Abend zugefüttert. Also alle 3 Sachen gemischt.

Was sagst du dazu? Kannst du mir vl ein anderes Rohfaserfutter empfehlen das ich vl sogar beim Krämer bekomme?
Möchte ungern bestellen.. Würde lieber zum Krämer fahren und mir das Futter dort holen, wenn du kein gutes Futter beim Krämer findest würde ich natürlich trotzdem bestellen :))) wie das was du geschrieben hast von Holzner

Freue mich sehr dass du mir antwortest, ich glaube du kennst dich sehr sehr gut aus! :) Das beruhigt mich hihi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 15:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Ja, das kann ich nachvollziehen. Solch ein großes Pferdchen kommt häufig nicht nur mit Heu aus.
Von Atcom ist das Allergovital empfehlenswerter weil im Rehevital zu viele Kräuter enthalten sind. Kräuter gibt man kurmäßig, aber niemals dauerhaft.

Bei flüssigen Sachen kannst Du zu 99% davon ausgehen, dass die Basis Zucker ist, so auch hier: Wasser,Zucker und Salz. Zucker wollen wir vermeiden, also :drunter:
Generell würde ich auch niemals ein Mineralfutter UND andere angereichte Sachen gleichzeitig füttern wollen, schnell kommt man in einen bereich wo Mineralien sogar giftig und gefährlich werden können.

Du willst etwas für die Hufe speziell, dann kannst du auch im Wechsel zum Allergovital formular4feet füttern.

Leider gibt es im Futtermittel-Handel trotzvielfältiger Versprechen in den Produktbeschreibungen eigentlich nichts geeignetes. Und Krämer hat leider nur seine Landmühle-Produkte.
Ich füttere z.B. unmelassierte rübenschnitzel, Muskelfit und stab. Reiskleie obwohl ich kein Rehepferd habe.
In dem Muskelfit habe ich für mich eigentlich alles was ich haben möchte, na ja Grasgrünmehl müsste nicht sein, ansonsten aber die Reiskleie,Leinschrot und Bierhefe.
Zusätzlich noch eine Portion frisch geschroteten Leinsamen bringt dann auch noch viel Energie extra.
Direkt von Holzner kostet dich davon der 25kg Sack 25,- inkl.Versand.

LG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2014, 08:48
Beiträge: 1013
Hallo und auch von mir ein herzliches willkommen ,
Klasse das Du vorher mal nachfragst :2daumenhoch: .
Ich füttere auch entm. Rübenschnitzel( 15kg Pavo, 14,95 Louven Onlineshop 1,99 Versand), Reiskleie(Holzner) , frisch geschrotene Leinsamen gold und Bierhefe gustls-tierfutter-laden bei e.ay 5 kg 16,95 kostl. Vers.
Einzeln echt günstig und Du weist was drin ist im Futter, da investiere ich lieber mal in ein Blutbild zur Kontrolle mein Geld, das macht meiner Meinung nach mehr Sinn.
Magst Du Euch nicht in der Vorstellbox mal vorstellen mit Eurer Geschichte, wodurch die Rehe kam, aktuelle Fütterung, eventuell ein Bildchen von dem Lieben ?
28362214nx18618/wir-stellen-uns-vor-f50/
LG Simone

_________________
Kurztagebuch
Tagebuch
Diskussion
ACTH Verlauf


Wir halten ihre Leben in unseren Händen. Mögen unsere Hände immer von der Kraft der Sanftheit geleitet werden.
Dominique Barbier


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 19:28 
Offline

Registriert: 30.12.2014, 12:29
Beiträge: 6
Hallo an beide :)

danke für eure lieben Antworten,
also, laut Hufschmied, kam die Rehe von einem komplett falschen bzw. schlechten Beschlag :(
Keine Sorge, der Hufschmied der das gesagt hat, ist eh ein neuer ;)

Gefüttert bekommt er momentan NUR morgens & abends Heu, was VIEL ZU WENIG ist...
Deswegen magert er jz auch langsam ab....

Das ist der Grund warum ich ihn zufüttern möchte, weil er bisschen speckiger werden soll
und ich möchte ihm gleichzeitig was gutes tun für seine Hufe..

@Eddi: weil du dich so gut auskennst, bist du Veterinär ?? :-)

Danke für eure Hilfe :-)

Lg!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.12.2014, 19:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Nein :weißnich:

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.12.2014, 11:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 9600
Cale123 hat geschrieben:
Gott sei Dank hast du mir geantwortet! Hab einige deiner Beiträge gelesen und wollte dich persönlich anschreiben aber ich kenne mich hier ehrlich gesagt NÜSSE aus, und deswegen bin ich froh dass ich dir hier schreiben kann...
Freue mich sehr dass du mir antwortest, ich glaube du kennst dich sehr sehr gut aus....

Glaube mir das das bei uns anderen auch der Fall ist und was nicht bekannt und belegt ist wird auch unumwunden gesagt, obwohl Eddi zugegebener Maßen einen wahnsinns Wssenschatz beherbergt :mrgreen:
Hallo und herzlich Willkommen im Forum auch von mir erstmal :hallo:
Da deine Fragen schon beantwortet wurden bleibt mir nun nicht mehr als das....

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.12.2014, 12:12 
Offline

Registriert: 30.12.2014, 12:29
Beiträge: 6
Also Ihr Lieben :)

Im Prinzip, soll ich Zusatzfutter komplett weglassen?
Einfach 24h Heu geben und eventuell mit Heucobs aufwerten?

Sehe ich das richtig? Kann/ Soll ich den Huf mit Huffett pflegen? Oder soll ich das auch weglassen??

Ich bin euch so dankbar dass ihr mir mit eurem Wissen helft :)

Liebe Grüße und allen einen guten Rutsch nach 2015 :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.12.2014, 12:16 
Offline

Registriert: 30.12.2014, 12:29
Beiträge: 6
Cale123 hat geschrieben:
Also Ihr Lieben :)

Im Prinzip, soll ich Zusatzfutter komplett weglassen?
Einfach 24h Heu geben und eventuell mit Heucobs aufwerten?

Sehe ich das richtig? Kann/ Soll ich den Huf mit Huffett pflegen? Oder soll ich das auch weglassen??

Ich bin euch so dankbar dass ihr mir mit eurem Wissen helft :)

Liebe Grüße und allen einen guten Rutsch nach 2015 :D


Also, ich mein mit komplett weglassen, es wäre das gesündeste für meinen Holsteiner, oder?
Weil das AllergoVital würde ich zB auch gut finden, wie Eddie schon sagte.

Sollte ich dann nur das zufüttern?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.12.2014, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2014, 08:48
Beiträge: 1013
Wie Eddi und ich schon geschrieben haben gibt es günstigere und gesündere Zusatzfutter als das von Dir erwähnte , ich denke schon Du solltest was zufüttern bei einem so großen Pferd, aber eben das Richtige, was steht ja in den oberen Post' s von Eddi und mir.
Als Mineralfutter kannst Du das Allergo Vital gut nehmen. Huffett würde ich weg lassen weil es meist mehr schadet als hilft.

_________________
Kurztagebuch
Tagebuch
Diskussion
ACTH Verlauf


Wir halten ihre Leben in unseren Händen. Mögen unsere Hände immer von der Kraft der Sanftheit geleitet werden.
Dominique Barbier


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.12.2014, 12:53 
Offline

Registriert: 30.12.2014, 12:29
Beiträge: 6
Camarguepony hat geschrieben:
Wie Eddi und ich schon geschrieben haben gibt es günstigere und gesündere Zusatzfutter als das von Dir erwähnte , ich denke schon Du solltest was zufüttern bei einem so großen Pferd, aber eben das Richtige, was steht ja in den oberen Post' s von Eddi und mir.
Als Mineralfutter kannst Du das Allergo Vital gut nehmen. Huffett würde ich weg lassen weil es meist mehr schadet als hilft.


Okay :) Danke !! Und sollt ich nur das Allergo nehmen? Oder aufpimpen mit Leinöl etc.? Ist das notwendig?
Weil ansonsten bestell ich das Allergo jetzt :-))

Liebe Grüße!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.12.2014, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2014, 08:48
Beiträge: 1013
Ich würde das Allergo nehmen, Leinsamen würde ich frisch schroten und 2 Eßlöffel geben, verarbeitet Pferd besser als Öl und enthält noch viele andere gesunde Inhaltsstoffe, dazu die erwähnten Zusatzfutter, entweder Holzner oder Reiskleie mit entmelassierte Rübenschnitzel und Bierhefe. Das reicht und ist günstig .

_________________
Kurztagebuch
Tagebuch
Diskussion
ACTH Verlauf


Wir halten ihre Leben in unseren Händen. Mögen unsere Hände immer von der Kraft der Sanftheit geleitet werden.
Dominique Barbier


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.12.2014, 13:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
Nein.
Eddi hat geschrieben:
Ja, das kann ich nachvollziehen. Solch ein großes Pferdchen kommt häufig nicht nur mit Heu aus.
Von Atcom ist das Allergovital empfehlenswerter weil im Rehevital zu viele Kräuter enthalten sind. Kräuter gibt man kurmäßig, aber niemals dauerhaft.

Bei flüssigen Sachen kannst Du zu 99% davon ausgehen, dass die Basis Zucker ist, so auch hier: Wasser,Zucker und Salz. Zucker wollen wir vermeiden, also :drunter:
Generell würde ich auch niemals ein Mineralfutter UND andere angereichte Sachen gleichzeitig füttern wollen, schnell kommt man in einen bereich wo Mineralien sogar giftig und gefährlich werden können.

Du willst etwas für die Hufe speziell, dann kannst du auch im Wechsel zum Allergovital formular4feet füttern.

Leider gibt es im Futtermittel-Handel trotzvielfältiger Versprechen in den Produktbeschreibungen eigentlich nichts geeignetes. Und Krämer hat leider nur seine Landmühle-Produkte.
Ich füttere z.B. unmelassierte rübenschnitzel, Muskelfit und stab. Reiskleie obwohl ich kein Rehepferd habe.
In dem Muskelfit habe ich für mich eigentlich alles was ich haben möchte, na ja Grasgrünmehl müsste nicht sein, ansonsten aber die Reiskleie,Leinschrot und Bierhefe.
Zusätzlich noch eine Portion frisch geschroteten Leinsamen bringt dann auch noch viel Energie extra.
Direkt
von Holzner kostet dich davon der 25kg Sack 25,- inkl.Versand.

LG Eddi


Camarguepony hat geschrieben:
Ich würde das Allergo nehmen, Leinsamen würde ich frisch schroten und 2 Eßlöffel geben, verarbeitet Pferd besser als Öl und enthält noch viele andere gesunde Inhaltsstoffe, dazu die erwähnten Zusatzfutter, entweder Holzner oder Reiskleie mit entmelassierte Rübenschnitzel und Bierhefe. Das reicht und ist günstig .


Hufe brauchen kein Fett sondern Feuchtigkeit. die nimmt ein Huf am Besten über die Hufsohle auf. ;) Wenn Du das Hornwachstum anregen möchtest kannst Du den Kronsaum mit z.B. Lorbeeröl massieren. aber Vorsicht, nicht alle Pferde vertragen Lorbeeröl.

LOG Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erste Hilfe bei Hufrehe
Forum: Basis-Info für den Reheneuling
Autor: Eddi
Antworten: 1
Futter für ehemaliges Rehepferd richtig dosiert
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: Shadowbride
Antworten: 9
Fehler im Forum bitte hier melden!
Forum: Archiv
Autor: Sprudel
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz