Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 22.06.2024, 09:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was ist Equine MIM?
BeitragVerfasst: 12.01.2024, 17:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 11501
Was ist Equine MIM?

Veröffentlicht am 22. Oktober 2023 von Dr. Kellon

Ich bekomme immer mehr Fragen, wie man ein Pferd mit MIM behandelt. Was ist MIM?


MIM wird als neuer Begriff für Pferde mit PSSM2 vorgeschlagen

MIM steht für Muskelintegritätsmyopathie. Es ist unklar, woher es stammt, aber anscheinend war es in Europa, möglicherweise mit dem deutschen Genetiklabor Generatio.

PSSM2 ist derzeit der Spitzname für jede Biopsie, die eine Ansammlung von Glykogen an abnormalen Stellen zeigt, die für den Gentest auf PSSM1 – die GYS-1-Mutation – nicht positiv ist.

Der Name Polysaccharid-Speichermyopathie sagt zwar nichts über den Krankheitsprozess aus, beschreibt aber die krankhaften Veränderungen. Die Muskelintegritätsmyopathie ist keine Verbesserung. In der Tat wird es als eine Gruppe von Belastungsmyopathien beschrieben, was bedeutet, dass Bewegung sie hervorruft, aber sie beschreiben einige mit Schwäche und Muskelschwund, ohne dass Bewegung als Auslöser erwähnt wird.

Das Hauptproblem ist jedoch, dass diese gesamte Sammlung von Myopathien ausschließlich auf den Testergebnissen des EquiSeq-Screenings basiert, der nie als Nachweis einer genetischen Myopathie validiert wurde, selbst nachdem er seit 8 Jahren im Geschäft ist und eine Veröffentlichung verspricht.

EquiSeq hat sogar die Frechheit, auf ihrer Website zu behaupten, dass die University of Minnesota mit ihnen zusammenarbeitet, obwohl eine genauere Prüfung https://www.morrisanimalfoundation.org/ ... e-diseases wäre.


Auch die Reaktionen der Veterinärmedizin in Europa waren nicht positiv, von der führenden Pferdegemeinschaft an der Universität Utrecht https://www.uu.nl/en/news/pssm-in-horse ... ific-facts bis hin zur British Equine Veterinary Association https://www.veterinary-practice.com/202 ... fm-and-mim .


Achten Sie insbesondere auf die beiden in der BEVA-Stellungnahme verlinkten Artikel, die die Gültigkeit mehrerer Tests von EquiSeq ausdrücklich widerlegen. Das American College of Genetics and Genomics hat in Zusammenarbeit mit der Association for Molecular Pathology Richtlinien veröffentlicht, um genetische Varianten als pathogen, wahrscheinlich pathogen, unsicher, wahrscheinlich gutartig oder gutartig zu beschreiben und was getan werden muss, um die Bedeutung einer bestimmten Variante https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4544753/ zu ermitteln. Es gibt keine Beweise dafür, dass EquiSeq oder seine Kohorte Generatio dies tun.

Es scheint keinen Mangel an unbewiesenen Ansätzen zur Diagnose und Behandlung von Pferden zu geben. Das wird wahrscheinlich so lange weitergehen, wie Leute wie der Gründer von EquiSeq Pferdebesitzer als "einen Nischenmarkt mit Geld zum Verbrennen" beschreiben https://www.equiseq.com/albuquerque-ent ... e-contest/ .


Lassen Sie sich nicht darauf einlassen.


Eleanor Kellon, VMD

QUELLE

_________________
LG Kathi

Der Mensch der die Bereitschaft hat, etwas zu ändern findet seinen Weg - der andere findet eine Ausrede


Klicke hier zum EMS- ECS- Hufrehe ABC ....das voller Informationen steckt, reinschauen lohnt!!



Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Equine metabolic syndrome Forschung
Forum: EMS/IR: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Eddi
Antworten: 0
Royal Equine Rice pur meinpferd.de
Forum: AKTUELLES
Autor: Eddi
Antworten: 2
EFFICACY OF TRILOSTANE IN THE MANAGEMENT OF EQUINE
Forum: ECS: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Eddi
Antworten: 0
Das Equine Cushing-Syndrom:Entwicklung eines ACTH-Bioassays
Forum: ECS: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Anonymous
Antworten: 0
S.WLASCHITZ Das Equine Metabolische Syndrom
Forum: EMS/IR: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz