Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 26.04.2018, 07:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.12.2017, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2010, 00:15
Beiträge: 122
Hallo,
ich habe heute neue Tabletten bekommen, allerdings wurden diese durch die Apotheke umverpackt und sehen ganz anders aus als die welche ich bisher, übrigens immer in der Originalverpackung, bekommen habe.
Diese neuen Tabletten sind rund und haben auch keine Bruchkante in der Mitte. Eine Prägung ist nicht vorhanden, kennt die jemand?

_________________
Tagebuch Momo- Shettymix
Diskussion über Momo


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.2017, 14:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8221
Selbst als ich zu Beginn des ECS bei meinen Ponys Pergolid in unterschiedlicher Wirkstoffgröße verabreicht habe waren diese IMMER im Aussehen gleich (länglich, rosa, eine Sollbruchstelle) egal ob es 1mg oder 0,25 oder sogar 0,05mg waren.

Sollen die Tabletten denn 1 mg sein und handelt es sich um Pergolid oder Prascend und von welchem Pharmahersteller sind sie?
Im Beipackzettel den man auch online einsehen kann steht eigentlich immer mit drauf wie die Tabletten aussehen.....

z.B.:
https://www.medikamente-per-klick.de/im ... 0_de_o.pdf
Wie Pergolid HEXAL® 1 mg aussieht und Inhalt der Packung Pergolid HEXAL® 1 mg Tabletten sind rosafarbene rechteckige Tabletten mit einseitiger Bruchkerbe und der Prägung „G“ auf der anderen Seite.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.2017, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2010, 00:15
Beiträge: 122
Der Beipackzettel war ebenfalls nicht dabei. Bei genau dem Anbieter bestelle ich nun aber schon seit 2 Jahren und hatte noch nie Probleme.
Ich habe ihn jetzt mal angeschrieben, dass er mir den Beipackzettel zusenden soll.
Und morgen werde ich da anrufen.

_________________
Tagebuch Momo- Shettymix
Diskussion über Momo


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.2017, 17:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8221
Aber auf dem Blister ist doch ein Aufdruck von welchem Pharmafritzen das ist und mit dem Wissen kannst du doch dann übrs Internet den Beipackzettel raussuchen.
Aber da mal persönlich nachzufragen macht sicher Sinn.
Ich gebe generell zu Bedenken das leider mit Medikamenten viel Unsinn und Profitgier betrieben wird und man nie sicher sein kann das wirklich drin ist was drauf steht, das kann allerdings genau so gut mit dem in D gekauften Prascend passieren was aber etwas sicherer ist.
Man steckt aber nicht drinnen und sollte spätestens dann aufmerksam werden wenn plötzlich ACTH in die Höhe geht und/oder der Cushi Auffälligkeiten einer unpassenden/ zu niedrigen Dosis zeigt.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.2017, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2010, 00:15
Beiträge: 122
Solange ich nicht weiß was das genau für Tabletten sind werde ich sie ihm gar nicht geben. Das steht fest. Ich werde morgen mal anrufen und berichten.

_________________
Tagebuch Momo- Shettymix
Diskussion über Momo


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.12.2017, 19:27 
Offline

Registriert: 20.11.2017, 16:04
Beiträge: 3
bitte den Ablauf auf der Efarma.de Seite nachlesen! Versand ist sehr schnell, ca. 4 Werktage und auf Rechnung!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.12.2017, 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2010, 00:15
Beiträge: 122
Was meinst du damit?

_________________
Tagebuch Momo- Shettymix
Diskussion über Momo


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.12.2017, 09:01 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Einstein2017 hat geschrieben:
bitte den Ablauf auf der Efarma.de Seite nachlesen! Versand ist sehr schnell, ca. 4 Werktage und auf Rechnung!


Hallo Einstein2017!

Magst Du Dich mal an geeigneter Stelle vorstellen, bitte. Die Bewerbung einer Firma, die Pergolid vertreibt, finde ich schon reichlich seltsam und einseitig.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2018, 21:59 
Offline

Registriert: 21.01.2018, 21:42
Beiträge: 2
@Skeiti,
hast du von der Apo eine Antwort erhalten?
Ich habe, allerdings mit dummem Gefühl, meiner jetzt 25jährigen Hafistute das "neue Pergolide" gegeben und ich meine dass es nicht so wirkt wie davor.
Längeres Fell, sie wird ohne Futterumstellung dicker, hat über den Augen mehr Wassereinlagerung und ihr Charakter hat sich verändert.
Jetzt habe ich beim TA Prascend bestellt und frage mich was ich da verfüttert habe.
Vielleicht weißt du ja inzwischen mehr.
Würde mich über eine Antwort freuen.
Meine Vorstellung hole ich nach.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2018, 07:24 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
@Hijara:
wäre es da nicht angebracht, wenn man einmal Blut nimmt und den ACTH kontrolliert? Völlig wurscht, was das für Tabletten sind; der ACHT kann auch nun zufällig zeitgleich mit den neuen Tabletten kollabiert sein. Das wäre jedenfalls meine erste Maßnahme.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2018, 11:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8221
Hijara hat geschrieben:
@Skeiti,
hast du von der Apo eine Antwort erhalten?
Ich habe, allerdings mit dummem Gefühl, meiner jetzt 25jährigen Hafistute das "neue Pergolide" gegeben und ich meine dass es nicht so wirkt wie davor.
Längeres Fell, sie wird ohne Futterumstellung dicker, hat über den Augen mehr Wassereinlagerung und ihr Charakter hat sich verändert.


schnulli hat es auf den Punkt gebracht, schleunigst ACTH testen um zu schauen was da wirklich los ist weil sich das doch nach Unterdosierung anhört und nicht auf Antworten!
Fakt ist das die Cushis im Laufe ihrer Erkrankung alle irgendwann eine Dosisanpassung nach oben brauchen weshalb idealer Weise zweimal jährlich das ACTH zur Therapiekontrolle getestet werden sollte. Das halte ich hier für am Wahrscheinlichsten!

Aber:
Es besteht immer die Möglichkeit, auch über deutsche Apotheken, PLAGIATE bekommen zu haben. Ich will da keiner Versand oder Vorort- Apotheke Schlechtes unterstellen denn diese wissen unter Umständen gar nicht das es sich um Plagiate handelt die sie geliefert bekommen haben.

Ausserdem haben die original 1 mg Prascend Tabletten ein Gewicht von 0,303g, Holland 1 mg Pergolid Tabletten hingegen trotz scheinbar identischem Aussehen nur 0,283g was ich durch das Abwiegen mit meiner Feinwaage die eine Ablesbarkeit von 0,001g hat weiß.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.01.2018, 22:03 
Offline

Registriert: 21.01.2018, 21:42
Beiträge: 2
Mein jetziger TA hält nicht viel vom ACTH Test, da es zu viele Faktoren gibt die ihn beeinflussen sondern vertritt die Meinung wenns dem Pferd gut geht stimmt die Dosis und es muss nicht laufend kontrolliert werden. Und es ging ihr gut bis zu den neuen Tabletten.
Es geht ihr immer noch gut aber ich merke eine Veränderung. Jetzt gibts wieder das Orginal sobald es Mitte der Woche ankommt.
Und da es sich wirklich nach Unterdosierung aussieht werde ich es wohl einschleichen müssen.
Ich hatte deshalb aber nicht nachgefragt. Mich hätte nur der Beipackzettel und die Antwort der Apotheke interessiert.

Unser Weg ist ein Besonderer. Schade eigentlich dass ich hier nie ein Tagebuch geführt habe vom Weg einer von den Tierärzten aufgegebenen Hafistute die ihre letzten Tage auf einer "Gnadenkoppel" verbringen sollte, zum heutigen lustig herumgaloppierenden 25jährigen "Seniorenpony", das mit sichtlicher Freude sogar wieder an leichten Ausritten teilnimmt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.01.2018, 10:25 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2015, 15:42
Beiträge: 710
Ich finde es beinahe fahrlässig, nicht regelmäßig den ACTH zu kontrollieren. Aber da hatten Schnulli und Kathi sich ja schon zu geäußert...

Vielleicht magst du, auch wenn du kein Tagebuch angelegt hast, uns deine noch Geschichte erzählen. Denn aus Erfahrungen können wir alle nur lernen und wenn es eine schöne Geschichte mit Happy End ist, lesen wir das besonders gerne :2daumenhoch:

_________________
Tagebuch
Diskussion
Datenblatt/ACTH-Verlauf
Erste Vorstellung

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.01.2018, 14:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8221
Hijara hat geschrieben:
Mein jetziger TA hält nicht viel vom ACTH Test, da es zu viele Faktoren gibt die ihn beeinflussen sondern vertritt die Meinung wenns dem Pferd gut geht stimmt die Dosis und es muss nicht laufend kontrolliert werden. Und es ging ihr gut bis zu den neuen Tabletten.
Es geht ihr immer noch gut aber ich merke eine Veränderung. Jetzt gibts wieder das Orginal sobald es Mitte der Woche ankommt.
Und da es sich wirklich nach Unterdosierung aussieht werde ich es wohl einschleichen müssen.
Ich hatte deshalb aber nicht nachgefragt. Mich hätte nur der Beipackzettel und die Antwort der Apotheke interessiert.

Unser Weg ist ein Besonderer. Schade eigentlich dass ich hier nie ein Tagebuch geführt habe vom Weg einer von den Tierärzten aufgegebenen Hafistute die ihre letzten Tage auf einer "Gnadenkoppel" verbringen sollte, zum heutigen lustig herumgaloppierenden 25jährigen "Seniorenpony", das mit sichtlicher Freude sogar wieder an leichten Ausritten teilnimmt.


Laufend braucht man ACTH ganz sicher nicht kontrollieren aber einmal eine Therapiekontrolle ist einfach ein unbedingtes MUSS zumal alle Cushis irgendwann mit der Anfangsdosis nicht mehr auskommen um ACTH innerhalb der Referenz zu wissen. Und nur dann ist ein ECS therapiert, alles andere ist gefährliche Tüdelei die bei einem eskalierenden oder zu hohem ACTH einem Nichtbehandeln gleichkommt.
Es gibt Hochdosis Cushis die schon bei 2,5 Tabletten liegen und das ACTH trotzdem ums verrecken nicht korrekt in die jahreszeitliche Referenz will.
Da irgendwann klein bei zu geben und zu sagen das ,wenn der Patient gut drauf ist, man das Tier behandelt und nicht die Laborwerte ist (aber nur dann) schon eher nachvollziehbar.


Gerade weil dein Pferd eine "spannende" Vergangenheit hat und nun entgegen der Prophezeiung ihr Seniorendasein bei relativer Gesundheit erlebt und geniesst wäre mir ein nicht kontrollieren einfach zu gewagt.

Wir können nicht mehr als darauf hinweisen, was jeder aus unseren Infos für sich mitnimmt ist selbstverständlich ihm überlassen.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Zu dünnes Rehepferd (kein akuter Schub)
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: taimys
Antworten: 23
Buch: Lukas - Gesunde Hufe kein Zufall
Forum: Hufrehe: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Eddi
Antworten: 1
Hilfe mein Pferd frisst nicht mehr!!!
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: nadine_nuala
Antworten: 10
Unterschied zw. IR und Diab./ Warum kriegen Pferde kein Diab
Forum: EMS/IR: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum