Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 28.02.2020, 04:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bioresonanztherapie
BeitragVerfasst: 14.07.2010, 23:19 
Hi,

das Thema ist schon älter, aber ich weiß was dazu :grin:

Ich bin super begeistert davon, weil auch schon erfolgreich behandelt mitsamt aller Pferde, Katzen und dem Freund!

Leider ist es auch bei mir so wie bei Eddi, es gibt viele, die Schindluder treiben und wie erkennt man die? Ich hatte das Glück, einen wirklich ganz tollen, supercoolen Therapeuten zu erwischen, der leider letzten Oktober verstorben ist!!! :cry:

Ich hatte im Mai 2009 eine Haaranalyse aller Pferde, von mir und meinem Freund machen lassen. Meine Highlandstute war vorher sehr maskulin, nie rossig (nur nach Spritze) und auch optisch sehr hengstig. Seit der Behandlung wird sie "vorschriftsmäßig" alle 28 Tage klar erkennbar rossig und ließ sich sogar decken (leider resorbiert). Meine Arabermixstute hatte schon jahrelang ein tränendes linkes Auge, welches bei Wind stärker tränte und ansonsten immer so ein bißchen vor sich hin sabberte. Seit der Behandlung ist das Auge trocken und war nix mehr.

Mein Wallach als EMSler wurde komplett entgiftet und "saniert". Ich hatte starken Heuschnupfen (mit allem drum und dran!) und etliche Kreuzallergien, sowie Migräne. Seither Heuschnupfen erträglich, mal ein Nieser in der Hochsaison, ansonsten nix mehr und auch keine Migräne mehr.

Ach so, er hat übrigens keines der Tiere jemals gesehen. Er wollte lediglich Geschlecht, Name und Alter wissen und eben die Haare haben.

Mein Freund hatte Rückenprobleme - auch weg!

Dann traf ich ihn auf einem Forumstreffen und durfte seine Arbeit live sehen!!! Hammer!!!! Ich war sehr skeptisch und abends voll überzeugt. Ich hatte aufgrund eines ca. 3 Monate zurückliegenden Sturzes an der rechten Hand am Ansatz des kleinen und Ringfingers eine Art SChwellung (ohne Schmerz) und ein Taubheitsgefühl. Er behandelte das und die Schwellung wie auch das Taubheitsgefühl sind komplett weg.

Unser kleiner Kater hatte immer wieder Blasenentzündungen, auch das haben wir seither im Griff und kam nicht mehr vor.

Wäre nur bei mir was passiert hätte ich gesagt: Der Glaube versetzt Berge! Aber da die Pferde vermutlich nicht dran geglaubt haben geh ich mal davon aus, daß es tatsächlich geholfen hat.

LG Maja :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz