Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 18.05.2022, 02:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bach-Blüten / Anwendung beim Pferd
BeitragVerfasst: 20.04.2009, 11:10 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7864
Hat jemand positive/negative Erfahrungen gemacht?

Habe mich jetzt erstmals ein klein wenig mit auseindandergesetzt und (soeben) ein Buch darüber erhalten.
Es hört sich doch soweit gut an, grad auch für ängstliche, nicht selbstsichere, hochblütige Pferde (auch winke an Steffi ;-) )
Werd mich da jetzt auch mal reinlesen, aber viell. haben wir ja nen Profi hier?

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.04.2009, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2007, 14:18
Beiträge: 6984
Wohnort: Rheinland-Pfalz
winke zurück :hallo: , das interessiert mich tatsächlich auch, hab aber keine Ahnung von!!!

_________________
"Madame Plümps"
Fairwells Hufrehe - Tagebuch
Fairwells Hufrehe - Datenblatt
Palus Tagebuch
seit dem 4.9.2006 im Forum-Boot dabei!

Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich.
(Robert Lynd)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.04.2009, 11:19 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7864
Hab jetzt das Buch neben dem Schreibtisch liegen und mir kribbeln die Finger, weil ich mich gleich rein vertiefen möchte.
Ich denke Aspen wär für uns beide (bzw. solche Pferde) ;-) richtig, "unbestimmte Ängste", Angst vor jeder Kleinigkeit, zB. Sand auf dem Reitplatz liegt in anderen Hügeln ;-) etc.
Ich hab neulich dewegen schon etwas genettet und bin da schon drauf gekommen und hab DAS jetzt auch gleich im Buch nachgeguckt. Werde mich aber erstmal ganz reinlesen....

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.04.2009, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2007, 14:18
Beiträge: 6984
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Das ist eine gute Idee. Und dann kommst du her und bachblütest mein Pferd :2daumenhoch:

_________________
"Madame Plümps"
Fairwells Hufrehe - Tagebuch
Fairwells Hufrehe - Datenblatt
Palus Tagebuch
seit dem 4.9.2006 im Forum-Boot dabei!

Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich.
(Robert Lynd)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.04.2009, 11:39 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7864
"bachblütest" :haukopf: :lol:

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.04.2009, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2008, 14:30
Beiträge: 897
Wohnort: Papenburg
Ich kann nur über meine Erfahrungen in der Anwendung beim Hund schreiben, die waren
durchweg positiv! :daumenhoch:

King (der altd.Hütehund von dem ich berichtet habe) z.B. hat zuerst Rescue - Tropfen
bekommen und dann habe ich mit den Angst und Panikblüten weitergemacht.

_________________
Was Du nicht willst das man dir tu`, das füg auch keinem Anderen zu!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.04.2009, 09:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2007, 14:18
Beiträge: 6984
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Unbedarft blöde Frage:

Und dann kocht man den Zossen aus den Blüten nen Tee und hofft drauf, daß sie ihn nett schlürfen?

:?:

:kinn:

_________________
"Madame Plümps"
Fairwells Hufrehe - Tagebuch
Fairwells Hufrehe - Datenblatt
Palus Tagebuch
seit dem 4.9.2006 im Forum-Boot dabei!

Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich.
(Robert Lynd)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.04.2009, 09:27 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7864
Das sind doch nur Tropfen, die bringt man glaub ich auf ein Stückchen Brot oder so schon ins Tier.
Hab mich aber noch nicht eingelesen, viell. stell ich mir das grad zu einfach vor.
Die Rescue Tropfen gibt es zwischenzeitlich sogar als Bonbon (dann wohl eher für den Menschen).

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.04.2009, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2008, 14:30
Beiträge: 897
Wohnort: Papenburg
Ich habe im Moment nicht viel Zeit, gegen Mittag kann ich über die Anwendung u.s. w. mehr schreiben, wenn Ihr möchtet!?

Rescue gibt es auch z.B. als Salbe.

Sylvia

_________________
Was Du nicht willst das man dir tu`, das füg auch keinem Anderen zu!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.04.2009, 09:37 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7864
Aber natürlich!

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.04.2009, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2007, 19:34
Beiträge: 895
ich habe mehrere bücher darüber..eins davon kann ich empfehlen: isabella von künsberg, nach blütentherapie...da geht es um harmonie zwischen pferd und mensch...ich nehem übrigens die gleichen blüten wie mein pferd...
lg doris

_________________
doris 1961, mann 1960, kind 1 1992, kind 2 1995, kind 3 2002, tasho 1.4.2002, pippi 1996, hund 5.12.2003, schildkröten 2003, fische ???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.04.2009, 10:33 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7864
Meines heißt "Bach-Blütentherapie für Pferde"

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.04.2009, 12:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25617
Wohnort: Bünde
Bitte fangt hier doch einen nicht ganz so OT-Thread :mrgreen: dafür an:
28362214nx18618/homoeopathiephytotherapie-und-biologische-unterstuetzungsmoeglichkeiten-f11/
Das interessiert ja auch schon andere und ist dort richtig aufgehoben.

(OT endlich mal nach erfolgreich nach dem Rechten gesehen und was vorgeschlagen!)

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.04.2009, 12:32 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 07:45
Beiträge: 7864
Eddi, wie hast Du geschrieben als ich gefragt habe, wieso die fachlichen Themen im geschlossenen Bereich sind? "Wir sammeln das hier erst mal". Das machen wir hier halt jetzt auch so... :mrgreen:

_________________
Tagebuch Sinah

Bilder

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.04.2009, 12:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2006, 00:00
Beiträge: 25617
Wohnort: Bünde
Elke hat geschrieben:
Eddi, wie hast Du geschrieben als ich gefragt habe, wieso die fachlichen Themen im geschlossenen Bereich sind? "Wir sammeln das hier erst mal". Das machen wir hier halt jetzt auch so... :mrgreen:


Wie, und dann sollen diese ganzen tollen OT Kommentare etwa gelöscht :shock: werden????

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Parasitenbekämpfung beim Pferd / Würmer
Forum: Ektoparasiten und Endoparasiten(Würmer)
Autor: Sputnik
Antworten: 1
Das "Rückenproblem" beim Pferd
Forum: Weitere Erkrankungen und Anatomie
Autor: GabyBeetsy
Antworten: 0
Darmkrebs beim Pferd?
Forum: Weitere Erkrankungen und Anatomie
Autor: AnyOne
Antworten: 12
Diss.: Stärke -> Glucose- und Insulinreaktion beim Pferd
Forum: EMS/IR: Fachartikel - Wissenswertes - Links
Autor: Eddi
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz