Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 18.06.2018, 09:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.09.2011, 18:58 
Offline

Registriert: 22.09.2011, 17:48
Beiträge: 2
Hallo alle miteinander,

Eure Beiträge haben mir sooo gut gefallen, daß ich mich - kurzentschlossen - hier registriert habe! (Ist Premiere bei mir, daß ich mich bei "sowas" hier anmelde :grin: )

Ich habe selber, seit 13 Jahren, ein anfang 20jähriges Kleinpferd, der 2009 - aufgrund falscher "Pony"-fütterung, seitens des Stallbesi - leider Hufrehe bekommen hat.
Und deshalb mußte ich mich szg. mit dem Thema Hufrehe "intensiver" beschäftigen.

Als erstes möchte ich hier mal EDDI ein super Lob aus"sprechen", für seine genialen Antworten - die findet man leider nicht so einfach als "Hufrehe-Neuling"!

Besonders treffend ist der Kommentar zum Fertigfutter "speziell" für Hufrehepferde. Es ist LEIDER echt schlimm, was so alles als sog. Spezialfutter deklariert wird.

"Ein Fertigfutter welches annähernd geeignet ist gibt es leider bisher nicht trotz toller Werbeversprechen. Es geht halt um unserr Bestes --- unser Geld!
Benutze zu diesen "Spezialfuttermitteln" bitte einmal die SuFu, im Forum findest Du dann reichlich Information WARUM davon abzuraten ist."

"Am ehesten geeignet sind unmelassierte Rübenschnitzel und/oder fruktanarme Heucobs sowie Reiskleie."

LG Eddi - Dem kann ich (bzw. mein Pferd) voll zustimmen.

Mein Pferd bekommt seit ca. 1 Jahr (1 Tasse mo und abends) "St. Hyppolyt Equigard", damit er sein Mineralpulver frisst; und seit kurzem im Mix - Revital Cubes von Eggersmann (darf man hier drinnen Marken eigentlich nennen?!? :helpb: ) Bei ihm wurde kürzlich Zink- u. Seleenmangel diagnostiziert, und er hat ziemlich habgenommen - deshalb bekommt er jetzt die R.Cubes zum aufpeppeln.
Auf die Weide kommt er seit OKT. letzten Jahres gar nicht mehr - er darf dosiert Gras fressen.

Eure Meinung zu St. Hyppolyt würd mich interessieren, bzgl. Fertigfutter für Hufrehepferde.
Vorab schon mal DANKE.

Hier noch eine Info, vielleicht kann ich mich hier "nützlich" einbringen :)
Mein Tipp, der mir damals als sog. Einsteiger zum Thema gut geholfen hat : CAVALLO Spezial, 1/2006 - Das große Fressen, Alles über Pferdefütterung und
Glykämische Index GI.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 22.09.2011, 18:58 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 23.09.2011, 07:05 
Offline

Registriert: 11.07.2010, 20:22
Beiträge: 4084
Hallo Sahara,

herzlich willkommen im Forum :hallo:

Ja ja.... diese diversen Futtermittelchen können die Pferdebesitzer schon ganz schön durcheinander bringen :roll: Es gibt bei uns hier im Futterbereich nahezu kein Futtermittel, was wir nicht "unter die Lupe" genommen haben. Leider leider leider sind, bis auf wenige einzelne, alle nicht für die Fütterung an Rehepferde, IR-Pferde geeignet :?

Es fällt der Industrie halt schwer, wirklich geeignete Futtersorten zu verkaufen.... sie meinen ständig irgendwelche Dinge beizumischen, zu verändern..... Und alles nur um stark überteuerte Preise zu rechtfertigen :roll: Dabei ist die Pferdefütterung (in den meisten Fällen) sooooo einfach :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2011, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2010, 09:47
Beiträge: 3110
Wohnort: Leer im sonnigen Ostfriesland
Hallo und herzlich willkommen :hallo:

Wie Gaby schon sagt - hier wurden so gut wie alle Futtermittel irgendwie unter die Lupe genommen - schau einfach mal in dieser Rubrik

Viele Grüße

Sandra

_________________
---> zum Hufrehe ABC

Fabians Hufrehetagebuch

Diskussion zum Tagebuch

KC und Wilfi

Der Mensch der die Bereitschaft hat, etwas zu ändern findet seinen Weg - der andere findet eine Ausrede
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.09.2011, 17:02 
Offline

Registriert: 22.09.2011, 17:48
Beiträge: 2
burli hat geschrieben:
Hallo und herzlich willkommen :hallo:

Wie Gaby schon sagt - hier wurden so gut wie alle Futtermittel irgendwie unter die Lupe genommen - schau einfach mal in dieser Rubrik

Viele Grüße

Sandra


Ein DANKE an Sandra für den Futterplan. :daumenhoch:
Ich denke, es ist für ein leichtfuttriges Pony echt das Beste, nur gutes Heu (abgestimmt) und - je Einzellfall - dosiert Gras zu füttern und auf ein geeignetes Mineralfutter/-Puler zu achten.
Irgendwo hab ich hier im Forum gelesen, dass ein Pferd ursprünglich aus der Steppe kommt - Sollte eigentlich bei jedem Pferdebesitzer im Hirn "eingebrannt" sein :haukopf:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Alptraum Hufrehe, bei 2 meiner Pferde
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Roostix
Antworten: 19
Leckerlie für Hufrehe Pferde
Forum: pro & contra div. Pferdefutter /Ergänzungsfutter
Autor: Friesin
Antworten: 18
Fütterung Felix / Futterplan
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: Felix1984
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz