Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 20.10.2018, 13:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 202 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 06.06.2018, 16:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8583
schnulli hat geschrieben:
Äh, wie lange soll ich denn noch erorbern???? Reichen denn fast drei Jahre nicht?


Nö!!!!

Bei Shettys ist alles etwas länger, das Erwachsenwerden, der Fellwechsel, die Lebenszeit. Warum also sollte er das Erobern als waschechtes Shetty mit nur fast drei Jahren okay finden??
Erobere man schön weiter :unibrow:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 07.06.2018, 14:10 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2015, 15:42
Beiträge: 798
Und solange wir denken, wir müssen sie erobern geben wir uns ja meistens auch mehr Mühe, das weiß Mr. Ed sicher und genießt es einfach etwas länger :unibrow:

_________________
* Und wenn mich einer fragt: "Wie kommt es, dass Du nur noch an die Araber denkst, dass Du Dein Herz so an sie hängst?" ,kann ich keine Antwort geben, denn wer es nicht weiß, wird es nie verstehen! *

Tagebuch
Diskussion
Datenblatt/ACTH-Verlauf
Erste Vorstellung

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 05.09.2018, 16:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8583
Oh je, was ist denn los mit dem kleinen Minifriesen?? :shock:

Da sein Verhalten ja offensichtlich vornehmlich gegen den Menschen per se gerichtet ist könnte man fast vermuten das er mit jemandem zu tun hatte der es nicht gut mit ihm meinte und evtl. alte Wunden in seinem Seelchen wieder aufgerissen hat.
In Erwägung ziehen das jemand sich, egal wie, an Pferden oder anderen Tieren "vergreift" muß man ja immer weil die Spinner auf dieser Welt ja leider nicht weniger werden :(


Seine zurückhaltende und teilweise scheue Art ist ja schon öfter mal aufgefallen und man fragt sich was er bevor er zu euch kam wohl erlebt haben mag.

Vielleicht kann Nicole sich mit ihm mal "unterhalten", ein Versuch wäre das doch wert.


Ein Magnesium und/oder Vitamin B mangel wäre natürlich die erfreulichste Diagnose und um dem jetzigen Verhalten irgendwie ins Blaue hinein die Stirn zu bieten sind Magnesium und Tryptophan zu verabreichen sicher eine Idee mit der man nicht sooo viel falsch machen kann.


Habt ihr zeitlich passend zu seinem Benehmen vielleicht ein anderes Heu gefüttert?
Erinnere dich wie lange ich damals gebraucht hab bis ich Farn im Heu zu Hauf entdeckt hab weil es zuvor immer nur mal in Kleinstmengen da hineingeraten war ie ich schlicht übersehen hab aber schon Krankheitszeichen bei den Ponys erkennbar waren.


Tollwut oder andere Infektionskrankheiten scheinen auch eher wegzufallen weil er frisst, pupst, mit Tobi kaspert und auch kein Fieber hat.

Ich drücke die Daumen das der Spuck bald vorbei ist, ihr aber die Ursache findet um auch wieder zur innerlichen Ruhe zurück zu finden. :daum:
Seinen Feind zu kennen ist immer immens wichtig weil man nur dann auch gezielt dagegen vorgehen kann.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 05.09.2018, 19:06 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
eff-eins hat geschrieben:
Oh je, was ist denn los mit dem kleinen Minifriesen?? :shock:

Wenn ich das nur wüsste :weißnich:

Da sein Verhalten ja offensichtlich vornehmlich gegen den Menschen per se gerichtet ist könnte man fast vermuten das er mit jemandem zu tun hatte der es nicht gut mit ihm meinte und evtl. alte Wunden in seinem Seelchen wieder aufgerissen hat.
In Erwägung ziehen das jemand sich, egal wie, an Pferden oder anderen Tieren "vergreift" muß man ja immer weil die Spinner auf dieser Welt ja leider nicht weniger werden :( .

Ich kann hier natürlich nicht ständig überwachen, bisher sind mir aber nur nette Menschen begegnet, die nicht einmal Füttern. Verletzungen hat er so nicht, von daher gehe ich bisher erst einmal nicht davon aus, dass sich da jemand an ihm vergriffen hat. Wobei da Tobi auch eher dran wäre, weil er ja eh schon so scheu ist.


Seine zurückhaltende und teilweise scheue Art ist ja schon öfter mal aufgefallen und man fragt sich was er bevor er zu euch kam wohl erlebt haben mag.

Wenn ich das nur wüsste, was da mal gewesen ist. Dann könnte ich gezielt gegen an gehen.


Vielleicht kann Nicole sich mit ihm mal "unterhalten", ein Versuch wäre das doch wert.

Nicht unbedingt. Sie kennt ihn ja recht gut und mich auch. Da kann das auch mal in die Hose gehen. Erst einmal warte ich das Blutergebnis ab.


Ein Magnesium und/oder Vitamin B mangel wäre natürlich die erfreulichste Diagnose und um dem jetzigen Verhalten irgendwie ins Blaue hinein die Stirn zu bieten sind Magnesium und Tryptophan zu verabreichen sicher eine Idee mit der man nicht sooo viel falsch machen kann.

Ich habe versucht, das Zusatzmittel mit dem wenigsten Zucker zu finden :roll: . Das ist voll die Zwickmühle...


Habt ihr zeitlich passend zu seinem Benehmen vielleicht ein anderes Heu gefüttert?
Erinnere dich wie lange ich damals gebraucht hab bis ich Farn im Heu zu Hauf entdeckt hab weil es zuvor immer nur mal in Kleinstmengen da hineingeraten war ie ich schlicht übersehen hab aber schon Krankheitszeichen bei den Ponys erkennbar waren.

Das war mein erster Gedanke. Ich kann mich überhaupt nicht erinnern, ob das zeitlich zusammengefallen ist, könnte aber schon sein. Wobei ich den jetzigen Ballen mit der Hand in mein neues Heuhaus stapeln musste, da sind mir keine Dinge aufgefallen, die da nicht reingehören. Habe ich auch noch nie gehabt bei diesem Landwirt. Und ich beziehe seit Jahren mein Heu dort.

Tollwut oder andere Infektionskrankheiten scheinen auch eher wegzufallen weil er frisst, pupst, mit Tobi kaspert und auch kein Fieber hat.

Fieber können wir nicht messen. Er macht aber keinen fiebrigen Eindruck. Wir wollen ihn auch nicht mehr stressen als nötig (noch einmal zur Erinnerung: er spannt wirklich jeden Muskel an und hält die Luft an. Mit anderen Worten steht er komplett unter Strom und erwartet sein Ende. Es ist zum heulen). Gegen Tollwut ist er geimpft, weil wir hier Füchse und Fledermäuse haben. Ich gehöre zu den Menschen, die nicht daran glaubt, dass wir Tollwutfrei sind.

Ich drücke die Daumen das der Spuck bald vorbei ist, ihr aber die Ursache findet um auch wieder zur innerlichen Ruhe zurück zu finden. :daum:
Seinen Feind zu kennen ist immer immens wichtig weil man nur dann auch gezielt dagegen vorgehen kann.

Danke, Daumen können wir gebrauchen, und ich vor allem mal eine Portion Geduld. Die geht mir nämlich langsam wirklich aus. Ist ja nicht so, dass er vorher einfach war. Es macht nicht so viel Spaß, wenn einem das Pony mit jeder Pore seines Körpers erzählt, dass man doch auf keinen Fall näher kommen soll :? :cry: Wobei, wenn man ihn am Halfter hat, ist er sonst ein super tolles, gelehriges und vor allem Verlasspony draußen. Nur eben jetzt grad nicht *seufz*

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 05.09.2018, 21:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8583
Ach Mensch :tröst: doof das alles. Stimmt, mit Nicole und dem sich kennen ist für ein Gespräch mit Herrn Shetland natürlich weniger gut.

Wollen hoffen das sich das trotzdem bald aufklärt und vor allem er wieder normal wird, ist für ihn ja auch nicht so prickelnd weil er ja offensichtlich richtiggehend Angst hat :cry:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 05.09.2018, 21:56 
Offline

Registriert: 20.09.2010, 12:59
Beiträge: 77
:shock: Vermutlich ne abwegige Idee, aber habt ihr eventuell auch mal an Hirschlausfliegen gedacht? Da drehen die Pferde ja auch manchmal komplett durch. Wobei es dann vermutlich auch auftreten würde, wenn man ihn in Ruhe lässt, andererseits weiß man ja nie.

_________________
Glettas Tagebuch

Diskussionen zum Tagebuch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 06.09.2018, 06:47 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Danke für die Idee. Ich gehe aber davon aus, dass Tobi auch Auffälligkeiten zeigen würde. Ich habe einmal bei Etienne so ein Vieh gehabt. Der ist tatsächlich durchgedreht, es war gruselig. Glücklicherweise konnte ich es damals recht schnell metzeln und zertrampeln. Denn richtig, wenn man nichts von ihm will, dann ist er total gelassen. Außerdem haben wir Schafe gegenüber stehen und ich glaube, die wären auch noch eher Anflugobjekt als die Ponys.

Auch noch mal bzgl konterminiertem Heu: ich gehe davon aus, dass auch in diesem Fall auch Tobi von Auffälligkeiten betroffen wäre. Und der ist ruhig und gelassen wie immer, bis es Futter gibt.

Meine Überlegungen gehen zur Zeit eigentlich in Richtung Vergiftung wegen der Hämolyse, die Tobi nicht gezeigt hat. Wobei ich noch überhaupt keine Idee habe, was das ausgelöst haben könnte.

Gestern Abend ist er auch endlich mal wieder an den Zaun gekommen und hat sich das Maul und den Hals kraulen lassen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 06.09.2018, 09:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8583
schnulli hat geschrieben:
Gestern Abend ist er auch endlich mal wieder an den Zaun gekommen und hat sich das Maul und den Hals kraulen lassen.


Na super, immerhin ein Anfang. Weiter so :daum:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 07.09.2018, 07:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 12:17
Beiträge: 1598
Das klingt wirklich seltsam :weißnich:

Ich drücke euch die Daumen, dass nichts gröberes bei rauskommt und er bald wieder normal ist

_________________
Lg Julia
<<die Träume von heute, sind die Wirklichkeit von morgen>>

Datenblatt
Tagebuch
Diskussion


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 07.09.2018, 15:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8583
Auch bei Ed herzlichen Glückwunsch zum tadellosen Kohlenhydratstoffwechsel :2daumenhoch:

Ja, er sieht immer erstmal ein wenig arg propper aus wenn man den vermeintlichen Mähnenkamm bei aufrechter Haltung sieht, wo er den dann lässt wenn er die Nase am Boden hat :weißnich: dann ist er jedenfalls nicht mehr da....

Schön das er schon wieder etwas schmusig war, bestimmt ist alles gerade im Wandel und du hast bald deinen Magischen wieder :daum:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 07.09.2018, 20:21 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 10:43
Beiträge: 367
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Echt komisch, was dein Ed grad durchmacht?!?

Hab ich ja noch nie gehört oder gesehen, dass es so schlimm sein kann!

Aber zum Glück wird er langsam wieder schmusiger :2daumenhoch:

Drücke euch die Daumen, dass du bald deinen alten Ed wieder hast.

Gruß Tina

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 07.09.2018, 21:35 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Ich habe dazu auch nichts gefunden, Tina. Auch der TA war ziemlich überrascht. Nun hoffen wir, dass wir mit dem Mineralfutter und dem Magnesium/Tryptophan-Futter dem ganzen Spuk ein Ende bereiten können und er dann vielleicht endlich mal etwas zugänglicher wir. Denn ein wenig scheu ist er ja schon immer gewesen. Immer zurückhaltend und manchmal abweisend. Manchmal aber auch wieder total schmusig. Sehr seltsam.

Im übrigen kannte der Herr wohl keinen Trog, aus dem man fressen kann :roll: . Ich hab bisher immer aus Schüsseln gefüttert, wenn ich Schüsselfutter gegeben hab. Nun habe ich aber endlich Tröge in meiner kleinen Box. Auf jeden Fall fand er seinen Trog voll gefährlich. Naja, aber Liebe geht bei Shettys ja immer durch den Magen und irgendwann war dann die Angst überwunden.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 16.09.2018, 11:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8583
Der niedrige Vitamin E Wert unterstreicht den Selenmangel, der sich alleine schon durch Gabe durch Vitamin E verbessern dürfte. Aber du gibst ja jetzt auch ein Mineral das das Seinige tut.

Ich denke auch weil Ed so sensibel ist das sein derzeitiger "Wankelmut" durch ein gestresstes Frauchen nicht gerade verbessert wird. Gib euch Zeit :tröst:

Ich drücke für ihn und natürlich auch deine anderen Patienten fest die Daumen :daum: und dir wünsche ich mal eine Pause vom Stress um wieder regenerieren zu können.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 16.09.2018, 17:43 
Offline

Registriert: 19.06.2018, 09:03
Beiträge: 9
Hmm, hast du dir schon mal Gedanken zum Thema Neuropathie gemacht? Ich kenne diese massive Berührungssensibilität von meiner Stute, die das zeitweilig immer mal wieder zeigt. Mittlerweile vermute ich ein starkes Problem mit dem Trigeminus-Nerv (sie zuckt bei leisester Berührung am Kopf manchmal weg, als hätte sie einen Stromschlag bekommen). Auch am Körper gibt es von Zeit zu Zeit heftigste Abwehrreaktionen auf normale Berührung bzw. schon bei Annäherung... Wir experimentieren gerade mit homöopathischen Mitteln, wobei mir bisher Belladonna die beste Wirkung zeigt. Nächste Woche kommt die Osteopathin, die werde ich nochmal ausführlich nach ihrer Meinung befragen.
Man darf solche Abwehrreaktionen sicherlich nicht persönlich nehmen! Ich wünsche euch, dass der Spuk schnell vorüber geht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mr. Ed darf hier diskutieren
BeitragVerfasst: 17.09.2018, 13:24 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2504
Ich nehme nichts persönlich. Es ist ein Tier, was in der Regel nur auf irgendetwas reagiert. Sei es auf mich oder aber auf einen Zustand, der von ihm selbst ausgeht.

Und Neuropathien und Fibromyalgie hab ich auch im Hinterkopf. Erst einmal muss aber der Mangelzustand behoben sein, denke ich. Heute ist wieder ein eher guter Tag. Schauen wir, wie es sich entwickelt.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 202 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Das Tagebuch von Schröder (: - Zum Diskutieren & Kommentiere
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: Schröder_
Antworten: 21
Warum darf/soll ein Rehepferd kein Mash?
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: Eddi
Antworten: 2
Darf ein Rehepferd am Birkenast nagen?
Forum: Fragen zur Fütterung allgemein /Futterpläne zum Vergleich
Autor: Isilino
Antworten: 9
Ich darf nicht...
Forum: off topic - Grüße und mehr
Autor: Eddi
Antworten: 57
Das darf doch nicht wahr sein!
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: Loreal
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz