Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 19.07.2018, 07:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 22.02.2018, 09:25 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2015, 15:42
Beiträge: 778
Wie schön, dass sie sich so gut erholt hat, die kleine Lady :2daumenhoch:

_________________
* Und wenn mich einer fragt: "Wie kommt es, dass Du nur noch an die Araber denkst, dass Du Dein Herz so an sie hängst?" ,kann ich keine Antwort geben, denn wer es nicht weiß, wird es nie verstehen! *

Tagebuch
Diskussion
Datenblatt/ACTH-Verlauf
Erste Vorstellung

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 13.04.2018, 11:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8387
Das Foto ist ja niedlich, man sieht ihr direkt an das sie Geiste schon ihr Besteck putzt und sich aufs Essen freut :2daumenhoch:

Welliges Fell am Widerrist bekommen viele Pferde ohne das sie Cushis sind oder als Cushi gut und passend auf Prascend eingestellt sind wie meine Hermine. Ihre Übergangsjacke ähnelt am Widerrist auch alljährlich im Fellwechsel einem Persianer und ich hatte wegen dieser Auffälligkeit in der Vergangenheit schon mal ACTH befragt was aber innerhalb der Referenz lag.
Von daher würde ich mir bezüglich des Fells keine Sorgen machen.

Meine Kökelnasen haben beide noch keine Haare her gegeben und laufen noch immer im Winterplüsch, das ist für Mitte April auch nicht sooo ungewöhnlich, plötzlich beginnt es und dann mit aller Macht....so meine Erfahrung.

Das sie noch immer sehr mager scheint rechtfertigt schon eine zeitnahe ACTH Wertüberprüfung.
Gerade weil sie noch nicht so lange Prascend bekommt und sie "Neucushi" ist kann es sein das die Dosis doch noch weiter nach oben angepasst werden muß.
Nicht das das jetzt nicht geprüft wird, sie vielleicht aktuell schon zu hoch liegt und dann ab Sommersonnenwende das ACTH naturgemäß nochmals ansteigt was dann sehr schnell sehr gefährlich werden kann.
Um nichts zu riskieren und keine Kristallkugeldiagnostik zu betreiben würde ich jetzt einen Test veranlassen, dann hat man etwas Konkretes in der Hand wonach man sein Management auslegen kann.

Die Futtermittel mal genau zu benennen die sie derzeit bekommt und sie zu wiegen ist natürlich jetzt dein Auftrag mit hoher Priorität damit man auch da schauen kann wo und wie man was gegen die offensichtlich fehlenden Pfunde tun kann.
Wenn sie gearbeitet wird muß sie auch entsprechend im Ernährungszustand sein und auch gegebenenfalls in dem Bereich unterstützt werden um überhaupt Leistung erbringen zu können.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 13.04.2018, 16:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8387
Ich finde deine Entscheidung zur Kontrolle mittels Blutentnahme sehr gut :2daumenhoch:

Das ist schon eine ordentliche Menge an Rüschnis die sie bekommt, ich erinnere nochmal daran das es sein kann das wenn sie zuvor eine Ration bekommen hat der Bauch schlicht und einfach voll ist und kein Heu mehr hineinpasst und darum vielleicht welches übrig bleibt.
Von daher eignen sich Rüschnis nur bedingt zum auffüttern sondern wegen ihres 1,6 fachen Energiegehaltes gegenüber Heu eher als sinnvolle Ergänzung bei zu gakeligen Pferdchen um ihnen gesund zu mehr Gewicht zu verhelfen.
Du fütterst doch die Rüschnis noch auf 2 Mahlzeiten aufgeteilt und eine davon Abends?

Wird ihr Heu einstündig gewaschen (Reduktion unstr. Kohlenhydrate) oder wegen Lungenempfindlichkeit nur nass gemacht?

Die getrockneten Karotten solltest du wirklich endlich weglassen weil das Wasser entzogen ist und eine wahre Zuckerbombe übrig bleibt.
Frischmöhre hat einen durchschnittlichen Zuckergehalt von 4,6g/ 100g, Getrocknete hingegen ca. 36 g. und es lässt sich leicht ausrechnen wieviel vermeidbaren Zucker sie bei 40 Gramm aufnimmt.
Sie soll ja gesund zunehmen und nicht einfach nur schwerer werden und Hormonaktives Fettgewebe bilden :unibrow:

Lässt du nur ACTH oder auch die Werte aus dem Kohlenhydratstoffwechsel testen die ja bisher immer gut waren aber bei grenzwertigem ACTH Entscheidungshilfe sein können ob die Prascenddosis angehoben werden muß oder so bleiben kann? Stichwort: Cushinginduzierte IR

Das schlägt dann natürlich finanziell wieder sehr in den Geldbeutel, das muß man ehrlicher Weise auch ganz klar sagen weil die Insulinbestimmung recht teuer ist.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 13.04.2018, 20:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8387
Grundsätzlich brauchst du die Rüschnis nicht zu reduzieren wenn ausgeschlossen werden kann das sie deswegen das Grundfuttermittel Heu stehen lässt weil sie satt ist. Ist denn die Menge von ca. 320 Gramm die du angegeben hast jetzt in einer Ration, das wäre dann ja immens viel?!

Vielleicht fütterst du ihr doch noch zusätzlich etwas hochkalorische Reiskleie, die Menge die im Holzner Muskelfit ist ist ja doch relativ gering. Wenn du Reiskleie fütterst muß aber auf eine ausreichende Zufuhr von Kalzium geachtet werden da Reiskleie Phosphorlastig ist.

Warum findest du das Klinoptilolith interessant für Luna, gibt es Probleme wo dies Anwendung finden solte/ könnte?
Ich selbst habe es meinen Ponys nachdem sie eine Farnvergiftung hatten gefüttert und auch bei Kotwasser. Ob es geholfen hat :weißnich: mein TA schwört darauf....

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 14.04.2018, 12:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8387
Luna255 hat geschrieben:
Wie sichere ich dann die richtige Kalziumzufuhr ab wenn ich Reiskleie füttere? Was füttert man da an Kalzium am besten und wie dosiere ich es? Und wieviel Reiskleie wäre angebracht?


Dein bisheriges Mineral (Natur Mineral Plus) hat ja passend zur Heufütterung ein enges Calcium/ Phosphorverhältis von 2:1 :2daumenhoch:
Der Calciumgehalt wird durch die Zufütterung von den Rüschnis in der Gesamtration schon angehoben und gleicht somit wieder die Reiskleie aus.
Mineralfutter mit einem höheren Anteil an Calcium zu finden ist übrigens nicht schwer da dies oftmals als billiger Füllstoff dient obwohl es oftmals gar nicht (auch bei Getreidelastiger Fütterung die ein weiteres Verhältnis erfordert) benötigt wird und den Organismus in Folge über Gebühr belasten kann.

Ich persönlich würde wohl mit 100 g Reiskleie/ tgl. schauen wie sich Luna darunter entwickelt.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 20.04.2018, 09:06 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2015, 15:42
Beiträge: 778
Ein wenig schmächtig finde ich sie auch, aber der Fellwechsel fordert selbst bei jungen gesunden Pferden ihren Tribut. Meiner (weder jung noch gesund :haukopf: ) hat auch ein wenig abgebaut. Aber ich finde sie wirkt fit und munter, und das ist doch schon viel wert.
Hast du schon die von Kathi empfohlene Reiskleie getestet?

_________________
* Und wenn mich einer fragt: "Wie kommt es, dass Du nur noch an die Araber denkst, dass Du Dein Herz so an sie hängst?" ,kann ich keine Antwort geben, denn wer es nicht weiß, wird es nie verstehen! *

Tagebuch
Diskussion
Datenblatt/ACTH-Verlauf
Erste Vorstellung

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 20.04.2018, 13:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8387
Luna255 hat geschrieben:
Ja geistig ist sie total fit und goldig. Da hat das Prascent schon viel erwirkt, wenn ich an das teilnahmslose Pony von letztem Frühjahr zurück denke. Da hast du Recht Nimue, dass der Fellwechsel die Pferde ganz schön fordert. Ich habe immer das Gefühl, dass sie innerhalb kürzester Zeit immer etwas abbaut wenn der Fellwechsel ansteht. So schnell kann ich gar nicht reagieren. Ich hoffe, dass sie nun etwas Erleichterung hat durch die Schur... Heute sollen es bis zu 28 Grad bei uns werden. :shock:
Die Reiskleie habe ich noch nicht bestellt, da ich erst die Blutwerte abwarten wollte. Wenn diese schlecht/nicht optimal sind, macht es dann überhaupt Sinn Reiskleie zu füttern?


Das sie sich unter dem Prascend so verbessert hat war zu erwarten, Cushis profitieren wirklich von der adäquaten Therapie und wirken frischer und fast verjüngt.

Warum reagierst du nicht BEVOR sie abbaut, du kennst doch den Zeitpunkt und könntest prophylaktisch entgegensteuern.

Reiskleie ist ein wirklich wertvolles Zufutter mit gesunden Aminosäuren und auch davon wird sie vermutlich profitieren. Sie war ja lt. letztem Blutergebnis nicht IR und selbst wenn muß auch ein schlanker IR-ler irgendwoher seine Energie und Kalorien beziehen und dazu eignet sich die Reiskleie eben.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 21.04.2018, 11:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8387
Luna255 hat geschrieben:
Ich habe eben von meiner TA eine SMS bekommen, dass die Blutwerte schon da sind und gut.

Als Gut bezeichnet werden auch Werte die zwar hoch aber innerhalb der Referenz liegen, von daher warte ich vorsichtshalber gespannt auf die Zahlen bevor ich mit dir jubel.

Luna255 hat geschrieben:
Ehrlich gesagt war ich ziemlich verunsichert nachdem ich geschrieben hatte was ich ihr in der letzten Zeit gefüttert hatte, was ja alles nicht so ganz das richtige war :weißnich: ...

Bis auf getrocknete Möhren gab es da ja nichts zu meckern.

Luna255 hat geschrieben:
....und es ist ja das was ich die ganze Zeit sage, dass sie ja irgendwo ihre Energie her bekommen muss.
Bei vielen Hufrehe/Cushing-Patienten ist weniger in der Fütterung sicherlich oft mehr... Aber ich werde nun mehr auf mein Bauchgefühl hören was sie an Futter braucht. Ich werde es mit der Reiskleie probieren und berichten wie sie sich damit entwickelt. :wink:


Nein nicht weniger sondern das Richtige! Energie weil sie regelmässig gearbeitet wird bekommt sie nicht aus zuckerlastigen Futtermitteln sondern z.B. aus den unmel. Rüschnis oder auch Reiskleie.

Rübenschnitzel haben wenig Zucker, im Wesentlichen keine Stärke, hoch lösliche Ballaststoffe die leicht im Hinterdarm des Pferdes fermentiert werden, präbiotisch sind und mehr Kalorien / Energie liefern als Heu, hat gute Proteinspiegel von 9 bis 10% und ist eine gute Quelle für Kalzium.
Die Kalorienausbeute ist ähnlich wie Hafer, aber weil es fermentiert wie Heu ist produziert es keinen Blutzucker-Spike (glykämischer Index)

Quelle: Dr. Kellon "Co Products, not By-Products"


Eddi hat geschrieben:
Glykämischer Index / NfE ( nicht-strukturelle Kohlenhydrate)
Der Glykämische Index ist ein Maß zur Bestimmung der Wirkung eines kohlenhydrathaltigen Lebensmittels auf den Blutzuckerspiegel.
Teilweise wird dafür auch die Bezeichnung Glyx verwendet oder die Abkürzung GI.
Je höher der Wert ist, desto schneller steigt der Blutzuckerspiegel an.
Der glykämische Index (GI) teilt die Lebens/Futtermittel hinsichtlich ihrer Fähigkeit ein, den postprandialen Blutzuckerspiegel zu beeinflussen.
Er ist primär abhängig von der Kohlenhydratzusammensetzung der Nahrung. Verschiedene Untersuchungen zeigen, dass eine Kost mit niedrigem glykämischen Index günstige Auswirkungen auf Insulinausschüttung, Blutzucker- und Plasma-Fett-Profile hat, sowie kurzfristig das Sättigungsgefühl verlängern kann.
In einer amerikanischen Studie wurde Hafer willkürlich mit dem GI von 100 belegt.
An diesem Wert wurden die weiteren Futtermittel bemessen.
Ein Wert >100 zeigt einen höheren Blutglukoseanstieg nach Futteraufnahme an, ein Wert <100 einen geringeren Blutglukoseanstieg nach der Futteraufnahme im vergleich zum Hafer.

Mais________________________117
melassierter Hafer_____________105
Gerste______________________101
Hafer_______________________100
Geölter Hafer_________________86
Melassierte Luzerne____________71
Karotten_____________________51
Weizenkleie__________________37
Timotheegrasheu______________32
Luzernewürfel________________30 nicht bei EMS füttern!
Luzerneheu__________________26 nicht bei EMS füttern!
Reiskleie____________________22
Unmelassierte Rübenschnitzel____1

Aus dem amerikanischen von Anne Rodiek, Ph.D., Professor of Equine

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 24.04.2018, 09:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8387
eff-eins hat geschrieben:
Als Gut bezeichnet werden auch Werte die zwar hoch aber innerhalb der Referenz liegen, von daher warte ich vorsichtshalber gespannt auf die Zahlen bevor ich mit dir jubel.


Siehste, nun haben wir genau das weshalb ich nicht gejubelt habe ohne die Werte zu kennen :(

Erstens ist Luna im Quotienten nur knapp über 10 bis zu der eine kompensierte IR bedeutet und leider weiiit weg von einem gesunden Quotienten der sich erst ü 20 ansiedelt.
Der gegenüber vorher jetzt weiter erhöhte Glukosewert von 101 zeigt die Schräglage im KH Stoffwechsel schon an und schönt den Quotienten noch einmal indem sich mehr errechnet als eigentlich bei wirklichen Gesundwerten zu erwarten wäre.....

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 25.04.2018, 11:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8387
Gib der Reiskleie eine Chance und ergänze zusätzlich auch gerne mit Leinsaat, Leinkuchen oder/und Hanfnüsschen.

Wenn du das Grundfutter durch Cobs erhöhen möchtest weil sie das gewaschene Heu nicht ausreichend aufnimmt achte aber bitte auf den Gesamtzuckeranteil der gerade bei Heucobs die i.d.R. aus schnellem profitablen Aufwuchs mit stressresistenten Gräsern bestehen unerhört hoch ist.

Die Hufrehestute meiner Freundin konnte mit Heucobs eines bestimmten Anbieters (möchte hier jetzt keine Werbung machen, Infos aber gerne als PN) und Tausch einer Raufutter Mahlzeit gegen unmel. Rüschnis eine Zuckerreduktion in der Gesamtration erfahren (deren Heulage hatte zuviel Zucker und sie braucht Nassfutter wegen Lungenproblemen) und zeigte darunter auch verbesserte KH Stoffwechselwerte.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 25.04.2018, 17:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8387
Luna255 hat geschrieben:
Gibt es dafür gute Bezugsquellen? Und soll er im ganzen oder geschrotet sein?


Ich hab früher DIESEN gekauft und war mit der Qualität sehr zufrieden.

Damit er nicht ranzig wird und /oder hinten unzerkaut und nur eingeschränkt genutzt wieder den Weg aus dem Pferd findet sollte er täglich frisch geschrotet werden.
Ich habe dafür eine handelsübliche elektrische Kaffeemühle genutzt und diese mit einem Borstenpinsel geleert und gereinigt.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 26.04.2018, 09:19 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2015, 15:42
Beiträge: 778
eff-eins hat geschrieben:

Ich hab früher DIESEN gekauft und war mit der Qualität sehr zufrieden.

Damit er nicht ranzig wird und /oder hinten unzerkaut und nur eingeschränkt genutzt wieder den Weg aus dem Pferd findet sollte er täglich frisch geschrotet werden.
Ich habe dafür eine handelsübliche elektrische Kaffeemühle genutzt und diese mit einem Borstenpinsel geleert und gereinigt.


Kann ich nur bestätigen.
Wenn du dich für Leinsamen entscheidest, achte bitte drauf die zeitlich versetzt zum Prascend zu geben (min eine Stunde später besser gleich morgens o.ä. wenn möglich), die Schleimstoffe in den Leinsamen verhindern sonst die Aufnahme des Wirkstoffes.

_________________
* Und wenn mich einer fragt: "Wie kommt es, dass Du nur noch an die Araber denkst, dass Du Dein Herz so an sie hängst?" ,kann ich keine Antwort geben, denn wer es nicht weiß, wird es nie verstehen! *

Tagebuch
Diskussion
Datenblatt/ACTH-Verlauf
Erste Vorstellung

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 27.04.2018, 14:57 
Offline

Registriert: 30.08.2017, 10:52
Beiträge: 60
Vielen Dank für den Hinweis!
Die Reiskleie ist gestern angekommen und ich habe die Fütterung damit begonnen. Sonnenblumenkerne und gelbe Leinsamen habe ich auch bestellt.
Gibt es noch etwas zu beachten, was bei der Fütterung korrelieren könnte, bei dem was aktuell auf dem Speiseplan steht (melassefreie Rüschis, Vitalit Muskelfit, Reiskleie, Mifu)?
Muss man den Leinsamen zwingend aufkochen, der gelbe soll ja weniger enthalten (ich habe gelesen, dass man damit die eventuell enthaltene Blausäure umgehen kann...)? Das wäre für mich dann nicht umzusetzen wenn ich ihn morgens füttern wollen würde. Wenn er lediglich geschrotet werden muss, könnte ich eine Schüssel Futter am Abend vorher mit etwas von den pelletierten Futtermitteln und den geschroteten Leinsamen vorbereiten, dass es ihr morgens gegeben wird.

_________________
Tagebuch Luna
Diskussion Luna
ACTH Verlauf Luna


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 27.04.2018, 16:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8387
Richtig, den Gelben braucht man nicht kochen sondern nur schroten.
Allerdings würde ich weil es vermutlich ja größere Mengen als nur ein Esslöffel voll sein wird ihn in Nassfutter geben bzw. ihn zumindest gut anfeuchten damit da nichts im Hals vom Pferdchen verpampt....

Das Holzner Muskelfit würde ich übrigens nicht erhöhen weil auch dies die große Unbekannte ist was Zucker angeht, das Hochkalorische kannst du besser separat aber dafür in adäquaten Mengen verfüttern wie du es jetzt ja auch planst.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussion Luna Lewitzer Stute
BeitragVerfasst: 29.04.2018, 09:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 16:47
Beiträge: 8387
Leinsamen würde ich schon mindestens 100 Gramm geben und auch die Sonnenblumenkerne können gerade wenn sie MIT Schale verfüttert werden gerne auf 200 Gramm aufgestockt werden, so jedenfalls mein persönliches Empfinden....

Leinkuchen kannst du sowohl als Leinsaatersatz als auch als Leckerlie verfüttern, aber auch hier bitte nicht im zeitlich unmittelbaren Zusammenhang zur Prascendgabe.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hufrehe Tagebuch Luna
Forum: Tagebücher
Autor: Dandan
Antworten: 0
Datenblatt Luna
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Dandan
Antworten: 0
Elke mit Jessy, Chica de la Luna, Antje und Sinah
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: Elke
Antworten: 29
Tagebuch 27 jährige Lewitzer Stute Luna- Diagnose Cushing?
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: Luna255
Antworten: 51
ECS bei bluewater1 Hafi-Mix-Stute
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: eff-eins
Antworten: 113

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz