Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 04.04.2020, 21:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 505 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 23.01.2020, 13:29 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 843
Wohnort: im schönen Norden
Jetzt, wo Du es so schreibst, wird mir alles klar und in der Vergangenheit von mir gelesene Beiträge zu Deinen Tieren ergeben ein passendes Gesamtbild! :unibrow:
Wenn alle ihre Tiere so behandeln würden, bräuchte es keinen Tierschutz mehr. :2daumenhoch:

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 23.01.2020, 14:08 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 3111
Das stimmt, wobei das, glaub ich, für alle User hier steht.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 23.01.2020, 15:08 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 843
Wohnort: im schönen Norden
Jepp! :daumenhoch:

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 15.02.2020, 06:52 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 843
Wohnort: im schönen Norden
Während der 2 Tage Klinikaufenthalt kannst Du Dir auf jeden Fall einer großen Anteilnahme und Unterstützung in Form von positiven Gedanken hier aus dem Forum sicher sein!! Ich meine da auch im Speziellen Dich und Deine Nerven. :tröst: Deine beiden Zwerge brauchen sicherlich weniger Beistand, weil alles gut laufen wird. :daum:

Finde ich super, dass Du die Zähne kontrollieren und warten lässt. Ich habe damit leider viel zu spät angefangen und habe mich beim ersten Termin über deutliche Haken erschreckt und wegen meiner Nachlässigkeit/Unwissen geschämt (da waren die Zähne und der Pummel noch gesund und in Ordnung).

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 15.02.2020, 08:06 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 3111
Dadurch, dass sie wohlgehütet und versorgt in der Klinik stehen, halten meine Nerven das recht gut aus. Genau deswegen mache ich das ja. Ich habe es nun oft genug versucht und es ging mir jedes Mal schlechter bei solchen Aktionen, dass ich mir das nicht mehr antue.
Ich bin halt gebranntes Kind bei Pferden was Sedation angeht und kann ein schwankendes Pferd/Pony garnicht ertragen.
Bei den Hunden oder den Kleinen macht mir das nichts weiter aus.
Unabhängig davon spart das so auch unheimlich viel Zeit: ich muss nicht dabei sein und mich im Anschluss nicht in den Stall setzen, um zu Kontrollieren, dass alles in Ordnung ist und sie wieder gut aufwachen. Auch, wenn ich meine Mäuse am Haus habe, würde ich doch immer wieder runterrennen, um zu gucken, ob alles ok ist. Da wäre an arbeiten nicht zu denken. Für mich sind das nur Vorteile, zumal die Lütten gerne Hänger fahren, ich einen Mann habe, der das super macht und die Klinik sich immer auf die Kleenen freut, weil die ja soooooo süß sind. Was will ich mehr. Alle gewinnen bei diesem Konstrukt.

Ich bin leider auf recht spät mit der Kontrolle. Und ich gebe zu, Etienne ist auch nicht häufig genug an den Zähnen kontrolliert worden. Aber bei Ed habe ich keine Wahl, da sein Gebiss ja nun wirklich grottig ist. Naja, und dann ist es halt logisch, dass Tobi gleich mit zur Kontrolle wandert, zumal der ja in der Vergangenheit schon leichte Haken hatte.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 15.02.2020, 08:27 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 843
Wohnort: im schönen Norden
schnulli hat geschrieben:
Dadurch, dass sie wohlgehütet und versorgt in der Klinik stehen, halten meine Nerven das recht gut aus. ...Unabhängig davon spart das so auch unheimlich viel Zeit: ich muss nicht dabei sein und mich im Anschluss nicht in den Stall setzen, um zu Kontrollieren, dass alles in Ordnung ist und sie wieder gut aufwachen. Auch, wenn ich meine Mäuse am Haus habe, würde ich doch immer wieder runterrennen, um zu gucken, ob alles ok ist. Da wäre an arbeiten nicht zu denken. Für mich sind das nur Vorteile, zumal die Lütten gerne Hänger fahren, ich einen Mann habe, der das super macht und die Klinik sich immer auf die Kleenen freut, weil die ja soooooo süß sind. Was will ich mehr. Alle gewinnen bei diesem Konstrukt.

Das klingt tatsächlich total gut!! Den tollen und Anhänger-erprobten Mann hätte ich auch, alles andere leider nicht. Ist denn ein Klinikaufenthalt nicht sehr teuer?

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 15.02.2020, 08:31 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 3111
Nein, so teuer ist das nicht. Und ich wäge halt ab, was ich in der Zeit, in der ich immer wieder zum Paddock renne, schaue und mich sorge, damit auch nicht richtig arbeiten kann, verdienen kann. Da wir selbstständig sind habe ich bei einem freien Tag keine Lohnfortzahlung, sondern muss das versäumte dann nachts oder am Wochenende nachholen oder meinem Mann, der auch genug zu tun und auch besorgt ist, aufs Auge drücken. Da ist die Klinik günstiger.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 24.02.2020, 16:06 
Offline

Registriert: 11.03.2015, 09:43
Beiträge: 430
Wohnort: Obersulm- Eschenau
Alles gute den Beiden Mäusen in der Klinik... auf das die Zähne gut sind, oder gut gemacht werden :2daumenhoch:

Drücke euch alle Daumen :2daumenhoch:

_________________
JONA Diskussion
JONA Datenblatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 24.02.2020, 19:11 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 843
Wohnort: im schönen Norden
Jawoll, alle Daumen, Hufe und Pfoten sind für eine gute und komplikationslose Zahnbehandlung gedrückt!!! :daum:

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 24.02.2020, 20:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9423
Gordo hat geschrieben:
Jawoll, alle Daumen, Hufe und Pfoten sind für eine gute und komplikationslose Zahnbehandlung gedrückt!!! :daum:


Von hier und mir auuuuuuuuuch :daum:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 24.02.2020, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2014, 19:53
Beiträge: 446
Wir drücken auch die Daumen für einen entspannten Klinikaufenthalt und eine komplikationslose Behandlung!
Genieße das kurze Pony-frei und sei tapfer!

_________________
Tagebuch Aphrodite
ECS, IR, Hufrehe Aphrodite, Diskussion
ACTH Verlauf Aphrodite

Tagebuch Colinah
Diskussion Colinah

Hier geht es zum ECS- EMS Hufrehe ABC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 25.02.2020, 08:57 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 3111
Danke, wird schon klappen. Sind ja in den besten Händen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 25.02.2020, 18:38 
Offline

Registriert: 13.02.2020, 18:12
Beiträge: 32
Ist doch fast alles tuti, warum gibst du sie in die tiho?
Ich hab ne tolle TÄ die Zähne super macht, wenn du den Kontakt haben möchtest schreib mich an.

LG Karin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 25.02.2020, 19:58 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 3111
Das ist ganz einfach:

ich habe persönlich sehr schlechte Erfahrung mit Sedationen beim Pferd gemacht und bin da ziemlich hysterisch. Die Ponys fahren gerne, wir fahren nur 30 min zur Tiho und sie fühlen sich dort augenscheinlich wohl. Von den Kosten her nimmt sich das auch wirklich nicht viel. Von daher ist es für mich die beste Alternative zu meinem Haustierarzt, der auch Zahnspezialist ist. Aber trotzdem vielen Dank für Dein Angebot.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 26.02.2020, 17:28 
Offline

Registriert: 13.02.2020, 18:12
Beiträge: 32
Ok, kein Problem. Meine dosiert Betäubungsmittel sehr gering und spritzt falls Bedarf ist lieber nochmal nach (hatte ich bislang nur einmal) meistens wachen Sie zum Ende der Behandlung schon wieder auf und ne Stunde später merkt man gar nichts mehr.
Aber wenn du dich besser dabei fühlst ist das natürlich ok.

LG Karin

Habe erst den Verlauf bei Tobi nach diesem Eintrag gelesen, das ist was du nicht hast wenn es zu Hause geschieht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 505 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 30, 31, 32, 33, 34  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Schnulli stellt sich endlich mal vor!
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: Anonymous
Antworten: 53
@Schnulli / Etienne
Forum: Diskussionen zu den Borreliose-Tagebüchern
Autor: Anonymous
Antworten: 207
Verlauf Experiment Heu ad lib Tobi und Mr. Ed
Forum: Heu, Stroh, Gras, Cobs,Heulage
Autor: schnulli
Antworten: 12
ACTH Verlauf Tobi
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: schnulli
Antworten: 122

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz