Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 19.01.2020, 00:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 475 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 22.11.2019, 22:11 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 626
Wohnort: im schönen Norden
Selber entlarvt??

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 22.11.2019, 22:59 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2960
Unübersehbar...... :shock:

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 22.11.2019, 23:03 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 626
Wohnort: im schönen Norden
:shock: Gut, dass die Viecher raus sind!

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 22.11.2019, 23:05 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2960
Jupp, da bin ich auch froh

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 26.12.2019, 10:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9269
schnulli hat geschrieben:
Für Tobi bricht jetzt gerade allerdings auch die schwierigste Zeit des Jahres an: er fürchtet sich an Silvester ganz schrecklich und rast dann wie ein Irrer über den Paddock. Auch Futter kann ihn nicht besänftigen und Mr. Ed ist auch machtlos. Der kann nur mitlaufen. Aber immerhin kann Tobi seinen Frust ablaufen und muss nicht wie andere Pferde in einer Box stehen und zittern. Ich hoffe, dass es auch dieses Jahr ohne Schäden über die Bühne geht......


Wie sieht es denn mit Knallerei auf dem Hof aus wo deine beiden im Herbst Urlaub gemacht haben, vielleicht wäre es eine Option sie dort den Jahreswechsel verbringen zu lassen?
Ich bin jedes Jahr aufs Neue froh das ich meine Kökelnasen hier aus der Schusslinie bringen kann weil sie immensen Stress damit hatten (und ja auch mal mit Knallerwerferei auf die Weide getriezt wurden) und sich sonst aber an nichts großartig stören.

Ich wünsche euch so oder so einen relativ entspannten Jahreswechsel ohne Schäden an Mensch und Tier und deren Seelchen :daum:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 26.12.2019, 13:23 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2960
Nein, das ist keine Option, weil mein Schmied dort nicht mehr wohnt und der Hof verkauft ist. Es ist wie es ist. Ich kann es nicht ändern. Mehr als nach ihnen zu schauen und ihnen Futter anbieten kann ich nicht machen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 26.12.2019, 17:40 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 626
Wohnort: im schönen Norden
Silvester ist echt ein leidiges Thema! Früher war ich immer beruhigt, dass Pummel mit seiner Herde draußen stand und wie Deine bei Bedarf laufen konnte. Nachdem er in die Box gezogen ist und ich keine Gesellschaft mehr fand, um sie als kleine Gruppe auf Paddock/Weide zu stellen, bin ich jedes Jahr hingefahren, um nach ihm zu sehen. Er war tatsächlich immer entspannt und ich werde dieses Jahr erstmals nicht nachts nach ihm sehen.

Ich hoffe mal, dass die zahlreichen Diskussionen um Umwelt, Feinstaub etc. Deine Nachbarn und möglichst viele andere Menschen dazu animieren, weniger zu knallen.

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 27.12.2019, 06:51 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2960
Dein Pummelchen ist aber sicher auch unter Aufsicht der Hofbetreiber, oder? Etienne war auch immer entspannt. Problem hier ist, das Tobi völlig durchdreht. Und wenn ich den einsperren würde, ich glaube, der würde sich ernsthaft verletzen. Außerdem liegt der Paddock der Ponys so, dass sie von allen Seiten alles mitbekommen. Wir sind ein winziges Örtchen, aber hier leben anscheinend nur die Böllerverrückten. Und bei meinem Nachbarn zu hoffen, dass er es lässt? Nee, ich denke, das ist aussichtslos, leider. Obwohl der noch nicht alt ist. Naja, wir müssen da durch. Ist halt so.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 27.12.2019, 09:06 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 626
Wohnort: im schönen Norden
Ja, die Stallbetreiber knallen selber nicht, es bleibt im Stall Licht an und direkt nach Mitternacht sieht jemand nach den Pferden, bis später das Licht gelöscht wird. Der Stall liegt auch am Dorfrand und die Knallfreudigen sitzen eher in der Ortsmitte.

Das heißt dann ja für euch, dass Du vermutlich mehr draußen als drinnen bist und nach Deinen Minis siehst? Wie Du schon schreibst, mehr als Futter und Unterstell- sowie Laufmöglichkeiten anbieten, kannst Du nicht machen. Bleiben denn Deine anderen Vierbeiner ruhig?

_________________
Viele Grüße
Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Tobi
BeitragVerfasst: 27.12.2019, 14:35 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2960
Naja, da ich nicht viel machen kann, sie sich von mir nicht beruhigen lassen, lasse ich sie einfach laufen und gehe tatsächlich erst ganz kurz nach Zwölf raus, wenn der Hauptsturm einsetzt. Den warte ich dann in der Regel am Paddock ab, um dann später noch einmal nach ihnen zu sehen und zu kontrollieren, dass nirgends etwas reingeflogen ist.
Die Hunde sind sicher in der Küche verpackt und nehmen das alles bisher relativ gelassen hin. Da mach ich mir keine Sorgen. Für die Kleinen draußen in der Voliere kann ich leider garnichts tun, die müssen da alleine durch, denn meine Anwesenheit trägt nicht unbedingt zu ihrer Beruhigung bei, sie sind nicht zahm. Auch da bleibt mir nur die Kontrolle, dass alles in Ordnung ist und keiner einen Herzkasper bekommen hat. So leid mir das tut. Ich kann sie aber auch nicht reinholen, das machen die bzgl. des Temperaturunterschieds nicht mit.

Bisher haben es alle immer unbeschadet überstanden und ich hoffe, dass es auch dieses Jahr wieder so sein wird.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 475 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hallo von schnulli
Forum: Wir stellen uns vor
Autor: schnulli
Antworten: 1
ACTH Verlauf Tobi
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: schnulli
Antworten: 116
@Schnulli und Etienne
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: Eddi
Antworten: 218

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz