Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 15:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 219 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 31.07.2015, 18:15 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2903
Mein Mann und meine Tochter sagen auch, er bleibt bis Sonntag. Mein inzwischen verschwundener Bauch sagt es auch. Außerdem hat sein Leib- und Magen (im wahrsten Sinne des Wortes :( )-TA am Sonntag Dienst und könnte ihn mir übergeben. Mit Futter- und Bewegungsplan und und und. Und ich wüsste, der ist da, wenn er wieder zurückgefahren werden müsste (NEIN, ich beschrei es doch garnicht!!).

Heute nachmittag waren Töchterchen und Männe dort. Ich hatte mich entschieden, nicht zu fahren, weil ich glaube, ich mache ihm Angst. Ich habe große Angst und ich denke, das spürt er und dann hat er auch Angst. Er war den Umständen entsprechend gut drauf, hat gefressen und getrunken und geäppelt. Sein L-u-M-TA hat ihn in eine blanke Box gestellt, solange er noch beim Anfüttern ist, damit er keinen MK benötigt, der ihn vielleicht vorne schmerzt. Außerdem ist die Box ziemlich dunkel, was ihn anscheinend beruhigt. Er trinkt auch und Töchterchen, die ihn gestern gesehen hat, meinte, er wäre am Maul nicht mehr so schmerzhaft wie gestern. Etwas unangenehm scheint es ihm noch zu sein. Nun weiß ich aber nicht, was er an Schmerzmitteln grad bekommt. Sie ist mit ihm gelaufen und er machte einen aufmerksamen, munteren Eindruck. Nach ca. 8 - 10 min war er aber müde und sie hat dann geputzt. Dabei hat er sich dann an ihr den Kopf gescheuert, was gestern nicht möglich war. Die Wunde im Maul scheint also besser zu werden.

Um die Frage nach den gezogenen Zähnen zu beantworten: es sind alle Schneidezähne im OK gezogen worden und die jeweils Äußeren im UK. Ich habe das Röntgenbild gesehen und es war mehr als nötig. Die Wurzeln waren gruselig. Ich muss sagen, dass er mir nie angezeigt hat, dass er so schmerzhaft da wäre. Sonst hätte ich da längst eingegriffen. Der Verdacht steht ja nun schon länger im Raum. Aber besser spät als nie.

Ich werde ihn auch, wenn er nach hause kommt erstmal von dem Neuzugang trennen. So, dass Tobi sich aussuchen kann, wo er sein möchte und jeden mal besuchen kann, damit keiner zu kurz kommt. Etienne wird dann auf jeden Fall erstmal Heu bis zum Abwinken lose vom Boden in der Box bekommen. Heunetz ist, denke ich, noch nicht möglich, das muss er erstmal lernen ohne Zähne. Aber kommt Zeit, kommt dahingehen Rat. Erstmal muss er jetzt die Vollfütterung schaffen, keine weitere Kolik mehr haben und nach hause kommen. Tobi und ich warten sehnsüchtig auf eine Normalisierung der Lage…..

Und Nein, Kathi, ich habe keine OP-Versicherung. Die würde ich jetzt auch nicht mehr für ihn bekommen. Damals, als ich ihn gekauft hab, waren die noch so horrende teuer, dass ich da garnicht weiter drüber nachgedacht hab.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 31.07.2015, 21:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9187
Insgesamt hört es sich ja doch ein wenig nach Verbesserung an, wollen nun mal inständig hoffen das es täglich aufwärts geht. :daum:

Oh je, keine Versicherung kann einen schnell in die Preiskategorie eines Kleinwagens geraten lassen. Wegen der Sandkolik OP der Stute unserer Tochter und den daraus entstandenen Kosten damals haben wir flugs eine OP Versicherung für unsere Muckels abgeschlossen gehabt.
Stimmt, jetzt wird ihn keiner mehr versichern wollen, und wenn zu Preisen das die Versicherung gegenüber Selbstzahlen nicht lohnt.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 01.08.2015, 15:12 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2903
Als wir heute da waren, hatte er grad Futter bekommen. Daher war unsere Anwesenheit nicht gefragt, Mash ist wichtiger und lecker (schlabber, schmatz, klecker) und der Trog wird mit Inbrunst sauber geleckt. Besser als jeder Geschirrspüler. Das bisher gefütterte Heu wurde auch gut gefressen. Bis auf einige Krümel ist davon nix übrig geblieben. Inzwischen sollte er dauerhaft Futter in der Box haben. So war zumindest der Plan.

Mich beruhigt auch, dass das Futter wichtiger war, macht er doch einen wesentlich entspannteren Eindruck auf mich. Leider muss er wohl wegen der Zahn-OP ein Antibiotikum bekommen, er hatte gestern leicht erhöhte Temperatur. Das ist aber nicht zu ändern. Ich hoffe, ich darf es auch spritzen. Dann muss es nicht über den Magen und Darm.

Ich gestatte mir ein wenig Optimismus, dass er morgen nach hause darf und dann auch da bleibt. Wir werden gleich mal die notwendigen Umbaumaßnahmen durchführen, denn er wird erst einmal (für die, die meinen Stall kennen) die große Box bekommen mit dem kleinen gepflasterten Bereich davor. Nach hinten heraus wird eine dicke Stange geben, die so angebracht wird, das Tobi unten durchlaufen kann. So kann er zu beiden Pferden, Etienne kann sie alle sehen, ich kann das Heu in rauen Mengen lose füttern und er hat keinen Sand, wo er sich gleich wieder wälzen kann. Das war mir nämlich auch noch in den Sinn gekommen, dass er sich sofort gewälzt hat am Montag. Vielleicht war das nicht gut, zu früh.

Futtertechnisch wird er Heu ad lib (lose gefüttert zunächst), Mash (nach Anweisung des TA) und Pronutrin bekommen. Im Anschluss an das Mash werde ich wohl auf Equigard umsteigen. Das weis ich aber noch nicht genau. Und Mash wird wohl mind. einmal in der Woche auf dem Speiseplan stehen. Natürlich nur in kleiner Menge.

Falls jemand Schwarzhafer gebrauchen kann, ich habe noch eine halbe Tonne davon übrig. Gegen Porto kann ich das gerne verschicken. Einfach melden. Sonst geht er auf den Mist.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 01.08.2015, 15:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9187
Tolle Nachrichten, da kann man wirklich ganz optimistisch nach vorne blicken :2daumenhoch:

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 01.08.2015, 17:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
:2daumenhoch: schöne nachrichten.
und das pronotrin frisst er wirklich?
in sputnik habe ich da nix reinbekommen....
:daum: eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 01.08.2015, 18:25 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2903
Er muss, Eddi. Er muss. Ich denke, mit Mash wird er es nehmen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 02.08.2015, 06:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
also mein mit maulspritze war aufgrund der menge gescheitert.
deshalb bin ich auf aloe vera umgestiegen.
ist er im vorfeld medikamentös behandelt worden?

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 02.08.2015, 06:52 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2903
Er bekommt Gastrogard. Es sind richtige Geschwüre, durch Gastroskopie belegt. Da reicht allein Pronutrin, Magnogard oder Aloe nicht aus. Das sind unterstützende Mittel.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 02.08.2015, 07:31 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2903
Hab nochmal gelesen: Du meinst, ob die Magengeschwüre evtl. durch vorher verabreichte Medis gekommen sein könnten, richtig?! :leuchte:

Er hat ja ziemlich lange wegen des Hustens Medikamente bekommen. Anfang des Jahres, aber in den letzten Wochen nicht mehr. Eben halt auch Kortison und Venti und so. Einige Geschwüre sind schon einige Monate alt, schätzt der Doc. Ich hatte nach den ganzen Medis dann ca. 3 Wochen Magnogard gegeben. Und vor 14 Tagen war halt die Sedation am Stall zur Zahnsanierung. Aber sonst keine weiteren Medis.

Ich persönlich glaube, dass er schon lange eine Magenproblematik hat, dies aber nie richtig eindeutig angezeigt hat. Die Symptome, die man so gesagt bekommt und von denen man liest, hatte er so nicht. Vielleicht kommen sie einfach durch den Schmerzstress mit den Zähnen. Andererseits darf man auch nicht vergessen, dass er insgesamt in diesem Jahr recht viel Stress hatte: Februar: der Neuzugang kommt, Ende März: Pitti stirbt, Ende Mai: seine langjährige Stute verlässt den Stall und kommt nicht wieder. Und seit Dez. letzten Jahres eben die Hustengeschichte, die auch nie richtig weggehen wollte. Dazu dann vielleicht noch der auf der Wiese stehende Hahnenfuss als i-Tüpfelchen. Wer weiß das schon…..

Ich hoffe, dass das alles irgendwie zusammengehängt und im Endeffekt mit den Zähnen zu tun hat. Dann sollte ich in einiger Zeit ein ausgewechseltes Pferd haben. Warten wir ab.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 02.08.2015, 11:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
ach bestmmt!
da glauben wir ganz feste dran.

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 03.08.2015, 14:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9187
schnulli hat geschrieben:
Er ist zuhause :2daumenhoch: . Bisher alles gut, hat gleich gefressen und getrunken, findet die Einzelbox-Lösung mit Tobi zusammen super und braucht jetzt Zeit, denke ich.

Ach wie schön :2daumenhoch: das freut mich!!!

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 03.08.2015, 19:21 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2903
Weiterhin bauchtechnisch alles in Ordnung. Hat lange nicht so fein gekaute Äppel produziert. Unglaublich. Der muss so lange Schmerzen im Zahnbereich gehabt haben. Armer Kerl. Wie oft hat man geschimpft. Dabei hatten alle Dinge, die er sich so geleistet hat, den einen Grund: die Zähne. Trotz Kontrollen…..

Leider lässt er uns die Tupfer nicht wechseln. Unmöglich. Rauszupfen ist noch ok, blutet dann wieder (tut also mit Sicherheit ordentlich weh). Spülen mit Ach und Krach, neue Tupfer rein ist nicht mehr möglich. Also wieder TA und wieder Sedation. Ist aber die bessere Alternative, als ihn so aufzuregen und ihm solche Schmerzen zu bereiten. Mit der TiHo (mit dem Chirurgen, der ihn operiert hat) ist es so abgesprochen, das 1 - 2 mal die Woche gewechselt wird. Mehr nicht! Es sollte mit jedem Mal einfacher werden. Nun hat er bis Freitag Ruhe vor dieser Geschichte, in der Hoffnung, dass kein Tupfer rausfällt. Drückt die Daumen.

Er hat aber nach dem Ausschlafen gleich gut Heu gemümmelt und getrunken.

Hier mal öffentlich ein riesengroßes Dankeschön an meine Familie, die mich hysterisches Huhn noch aushält: mein Mann kommt extra angefahren, um die Tochter zu unterstützen, die die Behandlung mit ihm überwacht, derweil die aufgelöste Mutter mit den Hunden und Tobi Gassi geht. Ihr seid die Besten!

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 04.08.2015, 06:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2006, 23:00
Beiträge: 25748
Wohnort: Bünde
:2daumenhoch: und weiterhin :daum:
Eddi

_________________
sorry, ich kann durchaus die Großschreibung; aber mein rechter Arm schmerzt nach wie vor und die rechte Hand ist im Zusammenspiel einfach langsamer als die linke Hand....
----->zum Hufrehe-ECS-EMS ABC
Bitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann. Bild

Hufrehe
ECS Datenblatt
ECS Tagebuch Sputnik †12.12.2008

ECS Tagebuch Püppe
Diskussion Püppe

Bild
Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 04.08.2015, 18:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9187
Es ist schon toll wenn die Familie an einem Strang zieht und sich gegenseitig da unterstützt wo Unterstützung notwenig ist, das ist keine Selbstverständlichkeit und ich finde es toll das du das hier mal explizit erwähnst :2daumenhoch:

Bei so einem tollen Background der Fürsorge kann Etienne ja nur gesund werden!

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: @Schnulli und Etienne
BeitragVerfasst: 05.08.2015, 06:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2014, 07:48
Beiträge: 1013
Morgen, bin wieder aus dem Urlaub da und noch nicht eingelesen. Habe auch nur kurz die letzte Seite bei Euch gelesen, alles nicht schön.Aber es geht ja aufwärts.
Ich habe vor 3 Monaten das Pferd einer Freundin geholt, dem in Holland die Vorderzähne gezogen wurden. Sie hat für 3 Tage Antibiotikum bekommen und mehr nicht , die Tupfer haben sie am nächsten Tag entfernt und dann konnte er nach Hause, spülen könnte sie für ihr Gewissen wenn sie es schafft, aber hielt man nicht für notwendig, war natürlich wesentlich günstiger als in D.
Es ist alles gut verheilt und dem Pferd geht es gut und er kommt damit sehr gut zurecht.
In D wäre der Klinikaufenthalt länger gewesen und eben auch mehr Aufwand betrieben worden mit spülen , Tamponage wechseln e.t.c.
Vielleicht kann man ihm das wechseln auch ersparen ? Zumindestens würde ich das mal ansprechen wenn das mit Sedation nur möglich ist.
Gute weitere Besserung !

_________________
Kurztagebuch
Tagebuch
Diskussion
ACTH Verlauf


Wir halten ihre Leben in unseren Händen. Mögen unsere Hände immer von der Kraft der Sanftheit geleitet werden.
Dominique Barbier


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 219 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

ACTH und EMS-Verlauf Etienne
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: schnulli
Antworten: 47
@Schnulli / Etienne
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern und weiteren Erkrankungen
Autor: Anonymous
Antworten: 112
Datenblatt Etienne
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz