Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 25.04.2018, 20:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 02.09.2017, 07:42 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Unsere Schuhzeit ist schon seit einigen Tagen vorbei. Es hatte sich ein Steinchen am Kornrand festgeklemmt und eine kleine Scheuerstelle fabriziert. Das ging lt. Tobi garnicht und man musste mal wieder den sterbenden Schwan spielen. Da er auch ohne Schuhe im Paddock ganz gut lief, haben wir die Dinger einfach weggelassen und sie werden jetzt nur bei Ausflügen angezogen.

Eigentlich wäre Mitte September Kontrolle durch den Hufbearbeiter gewesen. Leider hat der mir mitgeteilt, dass er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr bis zu uns fahren wird. Das trifft mich sehr, aber es nützt nichts. Gesundheit geht vor! Nun bin ich also auf der Suche nach einem/einer Neuen. Glücklicherweise könnte ich im Zweifel einige Zeit überbrücken, da Tobi und Ed ja nicht soooo schwierige Hufe haben. Aber dauerhaft möchte ich das nicht wieder selber machen, dazu bin ich zu sehr raus und mein Rücken wird mir das auch nicht danken.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 03.09.2017, 07:46 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Eins habe ich noch vergessen:
Tobi hat seinen Rest Winterfell doch noch abgeworfen. Inzwischen schieben aber beide Ponys schon wieder ordentlich nach. Bei uns ists nachts auch schon ziemlich frisch und der Herbst hat Einzug erhalten: die Blätter färben sich um, es sind nicht mehr so viele Vögel da (waren die nicht gestern noch da??? :kinn: ) und die Spinnen kommen ins Haus :shock: . Auch betteln die Meisen schon um die Körner meiner Kaninchen und Meerschweinchen draußen.
Bald heißt es wieder ab in den Winterschlaf.....

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 14.09.2017, 21:10 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Und noch etwas, was ich berichten wollte, weil ich mich darüber so sehr freue :grin: :

Etienne hat mich immer angebrummelt, wenn ich auf den Hof gekommen bin. Immer, jedes Mal. Es sei denn, er hatte was. Naja, und nun war es 2 Jahre still auf meinem Hof :( . Oh mann, wie hab ich das vermisst, diese Stille war schrecklich. Aber jetzt, jetzt grunzt der Tobi rum, wenn ich komme. Klar, ich komme ja immer mit Futter. Aber trotzdem, es tut mir so gut. Und es ist so niedlich, weil er wirklich grunzt. Er kann wiehern, aber zum Betteln grunzt er lieber. Auf der ganzen Strecke vom Tor bis zu den Heuboxen. So süß. Als ich das das erste Mal richtig wahrgenommen hab, hab ich fast geheult.

Und das allerbeste ist, dass Mr. Ed jetzt auch ab und zu mitgrunzt. Noch nicht immer, aber eben ab und zu, und viel tiefer als Tobi.

*Riesenherzchenaugensmilie*

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 16.10.2017, 07:02 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Trotz aller Sorgen, die hier grad bei mir nisten, ein kurzes Update:

alles gut! Tobi ist munter und fröhlich. Grunzt rum, wenn ich mit Futter komme und die Hufe haben sich fast vollständig erholt. Die tiefen Furchen sind fast heraus gewachsen. Er steht schon im Winterplüsch da, dieser Plüsch sieht aus wie immer. Bei den warmen Temperaturen jetzt ist das zwar ein wenig zu viel des guten, aber so ist das halt.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 03.12.2017, 09:40 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Und noch ein kurzes Update, sozusagen fast schon als Jahresabschluss:

hier läuft alles seinen Gang, wir haben eine neue Hufbearbeiterin, die ihren Job versteht. Zumindest für meine Ponys und die anderen Pferde im Umkreis, die ich kenne. Alle sind zufrieden. Tobi rennt über Steine, als wenn sie weicher Boden wären und ist lustig und munter und rotzfrech dabei.

Ich habe den Hang wegen der anhaltenden Regenfälle vor einiger Zeit abgesperrt, weil es wirklich gefährlich wurde. Leider stehen die Heuboxen nun auch im Matsch und damit die Kleinen mal trockene Hufe bekommen, füttere ich seit geraumer Zeit in der Box. Sobald es möglich ist, werden wir die Heuboxen verschieben, aber die Dinger sind so schwer, da brauchen wir ein wenig trockenen Boden, um sie mit der Sackkarre ziehen zu können. Die Ponys sind zwar kurz davor den Tierschutz zu rufen, weil sie ja im Prinzip nun in einem Maststall wohnen mit so wenig Platz :roll: , aber ich kann es nicht ändern.

Irgendwie hat auch irgendwas stattgefunden zwischen den beiden: Tobi scheint irgendwann ein Machtwort gesprochen zu haben. Der Praktikant ist wirklich wieder Praktikant und hat sich dem Hausmeister unterzuordnen.

Ich habe noch vor, einen Birkenstamm zu besorgen, damit sie immer was zu knabbern haben. Das gestaltet sich hier aber nicht so einfach, bei uns herrschen die Buchen. Birken sind selten und wenn sie da sind, dann fällt man sie nicht. Aber ich bleibe dran.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 11.01.2018, 20:05 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Mal was Neues vom Hausmeister:
ich hab seit geraumer Zeit irgendwie den Eindruck, dass an den Zähnen was sein könnte (letzte Kontrolle ist am 20.02.2017 in der TiHo gewesen während der NagelOP). Er war zwar nicht so auffällig, aber...... Im Weihnachts/Jahreswechseltrubel ist das natürlich untergegangen. Dann hab ich mal selbst versucht, ein wenig reinzulinsen und fand ziemlich Zahnstein :( und hatte den Eindruck, dass er irgendwie aus dem Maul müffelt. Figürlich haben beide Ponys abgenommen (warum kann ich nicht sagen), bei Tobi war es nun soweit, dass man tatsächlich echte Rippen fühlen (nicht nur erahnen) kann. Naja, also hab ich nun dann heute den ZA-Termin hinter mich gebracht.
Ergebnis: es ist nichts an den Zähnen. Er hat auf der einen Seite minimale Haken (da wir zum Schauen nicht sediert haben, wollte die TÄin für diese winzigen Häkchen das nicht ändern), Kauflächen schön grade, Schneidezähne grade und vor allem: alle Zähne fest und keine Defekte an der Schleimhaut!

Er ist mit diesem Gebiss entlassen bis zum nächsten Jahr. Wobei Mr. Ed im Herbst dran ist und dann kontrollieren wir Tobi auf jeden Fall noch einmal mit. Und bei Auffälligkeiten ruf ich eh an.

Nun blieb nur die Frage, warum er abnimmt bei ganz leicht erhöhter Menge Heu :kinn: . Am kommenden Dienstag wird Blut genommen, die TÄin hatte heute keine Zentrifuge dabei: ECS/EMS-Profil und komplettes Blutbild. Vielleicht finden wir da was.

Er ist wieder gut drauf, tobt mit Mr. Ed über den Paddock und frisst auch gut. Ich habe abends seit einigen Tagen eine kleine Portion Heucobs mit Mineral dazu genommen. Seitdem finde ich ihn besser im Allgemeinbefinden (er war vorher immer fürchterlich schlecht gelaunt) und ich habe den Eindruck, dass er auch ganz leicht zunimmt.

Vielleicht ist mein Heu einfach nicht mehr genug. Es ist nach wie vor altes vom Jahr 2016.

Naja, ich warte mal das Blutergebnis ab. Mehr kann ich nicht tun. Ich habe erst einmal das Heu aufgestockt, es gibt jetzt insgesamt ca. 1 kg am Tag mehr. Und heute gab es noch eine "große" Portion Heucobs, weil ich natürlich dachte, nach der Zahnsanierung kann er vielleicht wie beim letzten Mal nicht gleich fressen. So hatte ich eben schon eine Portion eingeweicht. Die hab ich aufgeteilt und beide Ponys schwebten heute Abend im siebten Himmel bei soviel Futter im Napf. Dafür gab es eben weniger Heu. Wir wollen es ja nicht übertreiben, verhungert ist keiner von den beiden.....

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 16.01.2018, 11:35 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Blut ist gezapft, zentrifugiert und schon in der Praxis. Nun heißt es abwarten, was bei rauskommt. Fresstechnisch gab es keine Auffälligkeiten mehr zu beobachten. Evtl. hatte sich auch nur irgendwas irgendwo eingeklemmt.....

Auch vom Gemüt her ist Tobi wieder etwas besser gelaunt und spielt mit Mr. Ed.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 19.01.2018, 23:33 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
So, das Labor ist da und es gibt nix zu mosern. Ich bin mehr als zufrieden. Warum der Kerl allerdings abgenommen hat, wissen wir halt immer noch nicht. Nun warten wir einfach mal ab, weil es ja nicht so ist, dass er abgemagert ist. Seine schlechte Laune schiebe ich jetzt mal auf das blöde Wetter:

Dateianhang:
TobiLabor.jpg


Dateianhang:
TobiLabor2.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 20.01.2018, 08:59 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Nun habe ich mal wieder eine Nacht lang gegrübelt, weil mir das alles nicht aus dem Kopf geht und ich ja möchte, dass meine Viecher fröhlich sind. Am Wetter kann ich nichts ändern, sollte es daran liegen, ich könnte ihn da höchstens in die Wüste oder so verkaufen, aber ich glaube, da ists zu heiß. Nun fiel mir aber noch die Prascenddosis ein: er bekommt durchgängig seit Sept. 2014 1/4 Tablette. Damit war der ACTH bei der ersten Kontrolle supi und der Quotient auch sofort besser. Im letzten Jahr hatte ich versucht, ihn auf 1/8 Tablette zu setzen, weil ich eigentlich noch einmal versuchen wollte, ihn ganz abzusetzen, denn er hat ja, abgesehen von ACTH hoch und schlechter Quotient, überhaupt keine Anzeichen für Cushing. So garnix. Da kam aber der blöde Nagel dazwischen, so dass ich wegen des Stresses dann doch bei der üblichen 1/4 geblieben war.

Frage, die sich mir stellt: jetzt doch noch mal den Versuch, über die "gute" Zeit 1/8 weniger geben? Vielleicht reicht es ja......

..... vielleicht reicht es aber auch nicht und der Hausmeister kriegt ganz andere Probleme als schlechte Laune, die nur mich und Mr. Ed stört.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 21.01.2018, 18:23 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
So, ich hab es getan:
ab heute bekommt er 1/8 Tablette. Da ja nie richtig klar war, ob er wirklich Cushing hat (es gab eine Menge Leute, u.a. auch Tierärzte, die meinten, ich hätte lieber noch einmal nachtesten lassen sollen damals) werde ich es jetzt versuchen, ob ich ihn auf weniger Prascend bekomme. Ende Februar wird nachgetestet. Hier aber auch nicht nur den ACTH, da er ja auch schlechte KH-Werte hatte beim Erstbefund. Das muss ich natürlich sehr gut im Auge behalten. Futter wird definitiv nicht geändert.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 07.02.2018, 17:56 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Erster Eindruck nach der Reduktion der Prascend:

das Pony ist super drauf. Man tobt über den gefrorenen Boden als wenn es weicher Sand wäre, steigt sich gegenseitig an, keilt wie nix gutes und ist einfach ein wenig übergeschnappt :roll: .

Bisher habe ich also keine Veranlassung die Dosis wieder herauf zu setzen. Die nächste Blutprobe wird es zeigen. Die ist für Ende Februar, Anfang März angedacht. Schauen wir mal und warten ab.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 14.02.2018, 12:21 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Nachdem die Ponys einen alten Baumstumpf (Ahorn, vor Jahren abgesägt), der im Paddock steht massakriert haben, habe ich meine Schwester, die bei der Stadt als Gärtnerin arbeitet nach dem Orkan gebeten, mir eine Birke zu organisieren (hier bei uns gibt es fast nur Buchen und Nadelhölzer). Das hat sie brav getan und nun haben sie einen Birkenstamm von ca. 1,30 m Länge und Durchmesser ca. 80 cm im Paddock liegen. Wir sind noch nicht dazu gekommen, ihn auf eine Art Gestell zu basteln, damit er nicht im Sand liegt. Das soll aber noch kommen, mal sehen.

Sie finden es himmlisch und nagen und schlecken und beschäftigen sich. Das Ding kann man nämlich auch als kleines Pony noch durch die Gegend rollen :lol: . Somit habe ich gleich mehrere Fliegen auf einmal geklatscht: Knabberbedarf ist gedeckt, es wird ordentlich gesabbert beim Abschlecken, weil der Stamm noch relativ frisch ist und sie haben eine Beschäftigung, wenn sie sich langweilen.

Die Ponys finden es cool und ich bin froh, dass sie, vor allem nachts, gänzlich leer stehen. Dann haben sie immerhin noch das Birkenholz.....

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 20.02.2018, 22:55 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Tobi fusselt wie doof. Und wie immer fängt er mit den weißen Haaren an. Und das, obwohl es nachts hier noch ordentlich kalt ist. Aber ich kann es nicht ändern. Ist, wie es ist.

Ich habe den Verdacht, er könnte evtl. ein Magengeschwür entwickelt haben. Nun gebe ich schon mal Leinsamenschleim und werde versuchen, immer Stroh liegen zu haben, damit er immer knabbern kann. Weiterhin möchte ich Pronutrin bestellen. Ich vermute Stress als Auslöser. Denn Mr. Ed hat sich zu einer großen Kanaille entwickelt. Er beißt Tobi und kämpft regelrecht mit ihm. Klein Tobi findet das ziemlich doof. Aber ich kann daran nichts ändern und hoffe, es gibt sich wieder, wenn der blöde Frost endlich weg ist und damit der Boden frei, damit ich wieder den ganzen Paddock aufmachen kann. Zur Zeit ist der Hang ja eben wegen Nageltritt-Sorge und massivem Glitsch gesperrt.

Heute hat er mir auch einen Mordsschrecken eingejagt: ich komme zum Abäppeln auf den Paddock und hatte vorher gesehen, dass sie gerannt sind. Steht Tobi da und entlastet vorne links :shock: . Nach kurzem Überlegen hat er es dann belastet, aber ich hab natürlich trotzdem sofort drunter geschaut. Puh, nix, alle Hufe hübsch. Auch sonst hab ich nichts feststellen können. Ich denke, ich hab ihn in einem doofen Moment gestört.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 15.03.2018, 09:56 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
Pony fusselt schön :grin: und ist munter. Immer noch rippig mit Heubauch. Da warte ich mal ab, wie es aussieht, wenn das Winterfell runter ist. Ausserdem bekomme ich ab heute abend neues Heu. Ich habe bis heute noch Heu aus dem Jahr 2016 verfüttert. Das hatte den Grund, dass mein Heulieferant das 2017er Heu nicht so toll fand und das eher an seine Rinder und eigenen Pferde verfüttern wollte (hihi, er weiß, wie anstellig ich bin).

Heute Blutkontrolle bzgl. ACTH und natürlich EMS-Profil, das ist bei ihm ja wichtig. Gibt es dort eine Veränderung in die falsche Richtung wird sofort wieder auf 1/4 Tablette erhöht.

Futter zur Zeit
Heu rationiert
Möhrenstück für die Tablette
Stroh ad lib
Baumrinde nach Belieben

Sollten die Blutwerte gut sein, werde ich wieder mit Heucobs und Mineral anfangen. Das hatte ich aus vielen Gründen grad wieder eingestellt.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 19.03.2018, 17:49 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 2312
So, und hier sind die Blutwerte:

Dateianhang:
scan1336.jpg


Dateianhang:
scan1337.jpg


Nun kommt die Preisfrage: soll ich es wagen und das Prascend absetzen? :kinn: . Veränderungen habe ich nicht gemerkt: weder am Fell, noch im Verhalten. Noch einmal teilen kann ich diese winzigen Krümelchen sicher nicht. Dafür bin ich zu grobmotorisch :oops:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

ACTH Verlauf Luna Lewitzer Stute
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: eff-eins
Antworten: 1
Unsicherheit betr. (Besserungs-)Verlauf
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: petra2711
Antworten: 11
ACTH Verlauf Scotty
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Jewel.21
Antworten: 0
Datenblatt + ACTH Verlauf Tronja
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Käffchen
Antworten: 3
@Schnulli und Tobi
Forum: Diskussionen zu den Tagebüchern
Autor: Eddi
Antworten: 368

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum