Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 07.08.2020, 00:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 133 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 25.02.2020, 12:36 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Bericht TÄin:

einige kleine Haken, die beschliffen wurden und leicht verbreiterte Zahnzwischenräume im OK. Ansonsten alles tutti. Nächste Kontrolle in einem Jahr fällig.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 26.02.2020, 12:58 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Wohlbehalten wieder zuhause angekommen.

Tobi frisst sein MiFu samt Grünhafer nicht :weißnich: , macht insgesamt einen mauligen, schlecht gelaunten Eindruck. Wollte aber unbedingt heim, ist im Trab auf den Hänger, obwohl überall fremde Pferde waren (war grad viel los dort).

Geht aber sofort an heimische Heu und kaut auch normal. Ich denke, spätestens übermorgen ist er wieder mein alter Grummelbär.

EDIT: er ist einfach nur noch müde...... hat eben schon ruhend an der Raufe gestanden und noch gefressen, aber nun hat er sich in seine Schlafecke begeben...... ich schätze mal, zwei Tage ohne Schlaf hinterlassen jetzt ihre Spuren. Zuhause kann man entspannen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 17.03.2020, 20:37 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Tobi verliert mächtig Fell. Die Vögel freuen sich. Überall sieht man Haare von ihm aus den Nestern hängen :lol:

Die beiden Herren haben die Fressgeschwindigkeit gesteigert und daher gibt es ab heute Abend wieder ein Netz in der Raufe. Hoffen wir mal, dass das gut geht.

Ansonsten ist bei den Viechern alles beim Alten. Uns treibt natürlich weiterhin die Corona-Angst um. Allerdings weniger ob der finanziellen Geschichte, der Staat wird uns erst einmal auffangen. Ich persönlich habe inzwischen wirklich Angst um so viele Menschen. Aber das gehört nicht in dieses Tagebuch.....

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 26.04.2020, 19:46 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Bei uns hat es einen Überfall gegeben:

Die Geschädigten:
Dateianhang:
Die Geschädigten.jpg


Der Tatort:
Dateianhang:
Der Tatort.jpg


Die Beute:
Dateianhang:
Die Beute.jpg


Zufriedenes Hallo....
Dateianhang:
Hallo Tobi.jpg


Wie man sieht ist bei uns alles in Ordnung. Dieser Überfall wurde mit langer Oberlippe und zufriedenem Schnaufen quittiert :grin:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 08.06.2020, 09:16 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Nach langer Überlegung und Beobachtung unseres Mückenvorkommens hier sowie Rücksprache mit dem TA habe ich mich entschlossen die beiden West-Nil-Virus impfen zu lassen. Heute morgen gab es die erste Spritze der Grundimmunisierung. Nun hoffe ich, dass es keine Nebenwirkungen wie Fieber, Fressunlust oder Schlappheit gibt.

Vor drei Wochen sind sie Tetanus-Tollwut geimpft worden, das haben sie wunderbar überstanden, obwohl Tobi bei Tetanus vor einigen Jahren mal reagiert hat.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 11.06.2020, 11:20 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Als Info: die West-Nil-Virus-Impfung wurde wirklich gut vertragen. Keinerlei Auffälligkeiten sind zu beklagen. Evtl. war Tobi am Tag nach der Impfung ein wenig schläpplich beim Spaziergang, aber es war an dem Tag auch schwül.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 15.06.2020, 18:22 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Tobi hat heute auch ein neues Gebiss bekommen. Ihn führe ich grundsätzlich lieber mit Gebiss, er hat ja öfter Mal seinen Dickkopf. Und da er nur ein ganz altes dickes, fettes einfach gebrochenes hatte, hab ich ihm heute auch ein feines doppelt gebrochenes besorgt. Das mag er deutlich lieber.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 08.07.2020, 19:13 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Ich habe hier nun endlich mal die fehlenden Bilder und Videos aktualisiert.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 11.07.2020, 08:36 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Der Hausmeister hat einen gelben Schein eingereicht. Er ist lahm. Gestern morgen kam er schon nicht in der gewohnten Rennmanier zum Heu, es war aber noch nichts eindeutig zu erkennen. Solche Dinge fallen einem ja dann immer erst später ein, wenn man deutlich sieht, da stimmt was nicht.

Abends dann auch sehr verhaltenes Laufen, kein Spielen mit Ed. Seltsam, seltsam. Hufe und Beine genau angeschaut. Nichts gefunden, nichts dick, nichts warm, ich konnte nicht einmal ausmachen, welches Bein es denn nun genau ist. Spät abends noch einmal geschaut: auf weichem Sand lief er deutlich besser.

Heute morgen dann verhaltenes Laufen auf dem "normalen" Boden, hochgradige Lahmheit auf den 4 Schritten Kies, normales Laufen auf den Matten um die Raufe :-(. Jetzt stellt sich vorne rechts als Übeltäter raus. Genau angeschaut: nichts gefunden, er hebt das Bein aber sofort an, wenn man es anfasst. Wie wir aber wissen, ist Tobi eine hochgradige Memme. Hufe nicht warm, Bein nicht warm, evtl. ist die Sehne ein bisschen angeschwollen (schwer zu sagen, weil er es ja angehoben hat).

Nun gibt es mehrere Szenarien:

1. Er hat sich einfach beim Spielen vertreten.
2. Er ist auf einen Stein getreten. Wir leben hier auf einem ehemaligen Steinbruch (Sandstein) und da kann ich absammeln bis zum Sanktnimmerleinstag. Die kommen immer wieder von unten hoch. Demzufolge wäre eine Hufprellung denkbar.
3. Hufgeschwür aus gleichem Grund.
4. Rehe unklarer Genese
5. Rehe durch evtl. doch entgleisten ACTH. Ich konnte nicht, wie eigentlich geplant, im Mai testen (Corona sei dank!). Das einzig Auffällige allerdings ist, dass er zwar super mit dem Fellwechsel begonnen hatte, aber noch immer Fellreste an Bauch und Kruppe kleben. Aber das ist bisher jedes Jahr so gewesen, auch unter Prascend.
6. Er hatte bisher immer mal irgendwie bei nassem Wetter Zeiten, wo er fühliger war als sonst. Nun hat es hier in den letzten Tagen (oder sind es schon Wochen....) heftig und viel geregnet, die Hufe also recht "weich". Auch sind sie mal wieder am Tragrand ausgebrochen und man könnte denken, der Hufschmied kommt hier nicht her. Bei dieser Überlegung stört mich, dass er das noch nie so krass mit wirklicher Lahmheit hatte. Scheidet für mich also eigentlich schon aus.

Momentan steht er komfortabel auf den Matten um die Raufe und frühstückt, muss da also nicht weg. Ich werde ihm gleich seine Schuhe anziehen und schauen, wie es dann geht. Sollte das nicht ausreichend fruchten, ,gibt es einen Polsterverband. Naja, und wenn dann keine Besserung eintritt, kommt natürlich der TA. Momentan sehe ich aber nicht, was er machen soll, außer Metacam o.ä. geben.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 12.07.2020, 12:27 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Heutiger Verbandswechsel brachte folgende Erkenntnis:

Pony geht auch ohne Verband über den Kies. Vorsichtig, aber deutlich besser als gestern, wo er selbst auf normalem Erdboden deutlich lahm war, auf Kies sah es gruselig aus.

Heute habe ich ihm seine Komfortpads in 12 mm Stärke druntergebastelt, findet er super. Geht damit auf normalem Erdboden problemlos, ohne zu verzögern. Auf Kies verzögert er ein wenig, fusst aber normal auf. Auch Ed, der kurz darauf über den Kies gelatscht ist, verzögert dort. Ist mir noch nie aufgefallen. Ist wahrscheinlich dann doch normal.

An den Hufen selbst ist nichts zu erkennen, auch die Beine haben keinerlei Auffälligkeiten. Gestern fand ich die Hufe vor dem Einwickeln etwas warm (nicht heiß!), heute direkt nach dem Auswickeln natürlich auch (gleiche Temperatur wie gestern), nach 20 min ohne Verband deutlich kühler, also normal.

Mein Fazit: ich tippe auf Hufprellung.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 14.07.2020, 19:40 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Tobi hatte heute einige Zeit keine Polster unter den Hufen. Er lieg ganz gut, war aber noch vorsichtig. Daher hab ich ihm dann jetzt noch einmal die Polster drunter geklebt, damit ich nicht vom Regen in die Traufe komme. Lieber ein paar Tage länger flauschig weich laufen als ohne Polster ein lahmes Pony beklagen. Im übrigen habe ich diese Polster genommen:

https://www.kraemer.de/Pferdebedarf-Pfe ... 1363..L%3e

und bin total begeistert. Die Hufe haben sich eingedrückt, aber die Dinger sind nicht durchgelaufen. Und bei der Größe hat man bei Shetty-Hufen mehrere Male die Möglichkeit zu polstern.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 20.07.2020, 19:11 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Gestern habe ich die Polster entfernt und erst einmal einen Herzkasper bekommen. Die Hufe waren heiß, das Pony lief aber prima.....

Nach 10 min waren die Hufe dann auch ausgekühlt und er läuft seit dem auch wieder komplett ohne irgendwas gut.

Natürlich habe ich wachsame Auge.....

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ACTH Verlauf Tobi
BeitragVerfasst: 27.07.2020, 19:45 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 13:24
Beiträge: 3335
Tobi war natürlich auch mit beim Spaziergang. Auf den Schotterwegen lief er kürzer, aber insgesamt nicht schlecht. Er mag die Böden ja nie und läuft am liebsten auf dem Grasstreifen. Schon immer. Auf Asphalt im Hinterherzockel-Trab hatte ich den Eindruck, dass er vorne noch tickert. Das kann ich mir aber auch vorstellen, wenn er wirklich eine Hufprellung hatte. Im Schritt war nichts zu sehen, alles gleichmäßig. Und auf weichem Boden ist sehr gut gelaufen.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 133 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

ACTH und EMS-Verlauf Etienne
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: schnulli
Antworten: 47
Dosierung im jahreszeitlichen Verlauf
Forum: Fragen zum Equinen Cushing Syndrom / ECS
Autor: Ultra
Antworten: 5
ACTH Verlauf Askja
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: Askja1994
Antworten: 0
ACTH Verlauf Aphrodite
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: eff-eins
Antworten: 2
Datenblatt und ACTH Verlauf Aramis
Forum: Datenblätter und Kurztagebücher
Autor: maatsch
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz