Hufrehe ECS EMS Borreliose

Unabhängiges Hufrehe Forum um die Pferdekrankheiten Hufrehe, Metabolisches Syndrom, Cushing Syndrom, Borreliose und weiteren Erkrankungen vom Pferd, Pony, Esel und Muli
Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 16:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das erste Mal Hufrehe
BeitragVerfasst: 25.10.2019, 19:53 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2019, 23:07
Beiträge: 453
Wohnort: im schönen Norden
Danke für die Infos, die werde ich mal ausprobieren.

_________________
LG Gordo

Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte des Pferdes.

Datenblatt Pummel
Tagebuch Pummel
Diskussion Pummel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das erste Mal Hufrehe
BeitragVerfasst: 28.10.2019, 09:00 
Offline

Registriert: 21.10.2019, 09:09
Beiträge: 6
Danke für eure Leckerchen-Tipps? :)

Also ich konnte nun nochmal mit der TÄ telefonieren. Rechts hatte er beim akuten Schub vor drei Monaten eine Rotation von 5,9 Grad, nun sind wir bei 4,7. Links am besseren Huf 5,7 und nun 4,3. Sie meinte das sei für die ersten drei Monate eine sehr gute Entwicklung :)

Den neuen Beschlag nimmt er auch wunderbar an und läuft prima, allerdings ist er in den letzten Tagen trotz gezielter Bewegung wieder sehr "an" :roll:
Ich habe auch nochmal Blut nehmen lassen und da ist soweit auch alles gut, nur ein Wert macht mir (und der TÄ) ein wenig Gedanken:
Der ACTH Wert lag bei 50,5 (bis 50 wäre wohl Toleranzbereich).
Wir sollen in 4 Wochen noch einmal testen und dann sehen wir weiter.
Jetzt habe ich mich ein bisschen zum Thema Cushing informiert und Cortisol wird ja bei Stress ausgeschüttet.
An dem Tag der Blutabnahme hat mein Vater ihn Schritt geführt und es haben wohl Pferde auf der Koppel nebenan getobt und meiner hat sich tierisch aufgeregt und ist nur noch herumgehüpft. Das war so 1,5-2 Stunden vorher.

Allerdings habe ich das erst nach dem TA Besuch erfahren, sonst hätten wir das Blutbild verschoben.
Kann es sein, dass die Aufregung den Wert verzerrt hat?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das erste Mal Hufrehe
BeitragVerfasst: 28.10.2019, 09:57 
Offline
Globalmoderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2014, 12:24
Beiträge: 2863
Also, dieser ACTH würde mir mal überhaupt keine Gedanken machen. Ein eindeutiger ACTH-Wert in Richtung Cushing ist in der Regel vor dem Komma 3-stellig. Du und Deine TÄ könnt Euch da beruhigt erst einmal (!) zurücklehnen. Eine Nachtestung ist immer gut, zumal wir noch ganz knapp in der Jahreszeit sind, wo der ACTH auch bei gesunden Pferden erhöht sein kann (auch höher als die Referenz vom Labor).

Viel mehr interessieren mich die Kohlenhydrat-Stoffwechselwerte. Kannst Du das Blutbild einmal einstellen, bitte.

_________________
LG

schnulli

Diskussion Schnulli und Etienne
ACTH/EMS Verlauf Etienne (geb.: 30.05.1990, gest.: 05.08.2015)

Diskussion Schnulli und Tobi
ACTH/EMS Verlauf Tobi

Ausbildungstagebuch Mr.Ed
Diskussion Mr. Ed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Das erste Mal Hufrehe
BeitragVerfasst: 28.10.2019, 10:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2012, 15:47
Beiträge: 9128
Über den ACTH würde ich mir genau wie schnulli, überhaupt keine Gedanken machen weil das gaaaaaanz weit jenseits eines ECS beweisführenden Wertes ist.
Das kann durch die Blutabnahme als solches schon hervorgerufen sein weil das immer etwas Anspannung beim Patienten bedeutet.

Das Herumgehampel zuvor beim Vorbeiführen an anderen Pferden ist irrelevant denn so schnell ACTH steigt so schnell sinkt er auch wieder ab, das geht Ruckzuck!

Es kann ein ECS vorliegen ohne das das ACTH sich erhöht zeigt und in seltenen Ausnahmefällen gibt selbst ein Dexamethason Suppressionstest (nicht bei Rehepferden!!!!) keinen Hinweis darauf obwohl es augenscheinlich vorhanden ist.
Ein solcher Fall war Pinta von Ultra.
Das aber nur am Rande.

Wenn also dein Pferd so überhaupt gar keine eindeutig dem ES zu zuschreibenden Symptome wie atrophierte Rückenmuskulatur, Hirsutismus usw. zeigt würde ich mich diesbezüglich zurücklehnen und entspannen.

Die anderen Blutwerte sind jetzt sehr interessant für uns.

_________________
LG Kathi
Hier gehts zum EMS- ECS- Hufrehe ABCBitte erstellt bei Cushingpferden einen ACTH sowie IR Verlauf als extra Thema mit Laborergebnissen (wenn vorhanden), der aktuellen Fütterung unter denen die Werte ermittelt wurden und aktualisiert diesen immer damit man darauf jederzeit Zugriff hat, Fragen gezielt beantworten und wertvolle Zeit für den Patienten wegen Rückfragen einsparen kann.

Antons ECS Datenblatt--------Hermines ECS Datenblatt
Antons ECS-Tagebuch---------Hermines ECS-Tagebuch
Antons Diskussion-------------Hermines Diskussion
Antons
ACTH Verlauf----------Hermines ACTH Verlauf
Bild
Tierschutz ist kein Anlass zur Freude sondern eine Aufforderung sich zu schämen dass wir ihn überhaupt brauchen

Kooperation Mensch und Tier e.V. KOMET Hilfe für Pferde in Not & Tiergestützte Pädagogik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Die erste Frage nach erhalt des Testergebnisses...
Forum: Hilfe - mein Pferd hat Cushing! Was nun?
Autor: Franny
Antworten: 1
Der Erste Schnitt
Forum: Rund um Weide,Stall und Haltung des (Hufrehe-)Pferdes
Autor: amarzia
Antworten: 4
Erste Hilfe bei Hufrehe
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Eddi
Antworten: 1
Das erste Mal Rehe? Völlig verwirrt
Forum: Hilfe-mein Pferd/Esel hat Rehe!
Autor: Gianna2000
Antworten: 4
Erste Hilfe bei Hufrehe
Forum: Basis-Info für den Reheneuling
Autor: Eddi
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz